Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The Six Country Immigrant Integration Comparative Survey (SCIICS) - technical report

[Arbeitspapier]

Ersanilli, Evelyn; Koopmans, Ruud

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://hdl.handle.net/10419/80345

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract The Six Country Immigrant Integration Comparative Survey (SCIICS) is a large-scale telephone survey conducted in 2008. The aim was to collect comparable data across European countries (the Netherlands, Germany, France, Belgium, Austria and Sweden) with different integration policies as well as variation on other variables to enable testing for contextual effects. SCIICS was designed to maximize cross-national data comparability by reducing sources of confounding variance. It employs a double-comparative design which looks at two immigrant groups (Turks and Moroccans) and a comparison group of natives from the six countries mentioned above. The immigrant target groups have been narrowed down to people who migrated in the guest-worker era (before 1975) and their children and grandchildren who were either born in the survey country or moved there before turning 18. To further increase comparability, half of the sample is subjected to an additional regional selection criterion - having an origin in East- or Central Anatolian provinces in Turkey or the former Spanish protectorate in Morocco. The sample was drawn from online telephone directories using onomastic methods. Mobile phone numbers were included as much as possible. In total, nearly 9,000 completed surveys were collected (3,373 native; 3,344 Turkish origin; 2,204 Moroccan origin). This paper discusses the research design, challenges in data collection, and response rates. It also presents the questionnaires and sources of context data.

Der Six Country Immigrant Integration Comparative Survey (SCIICS) ist eine großflächig angelegte 2008 durchgeführte Telefonumfrage. Mit dieser wurde das Ziel verfolgt vergleichbare Daten über mehrere europäische Länder hinweg zu sammeln (Niederlande, Deutschland, Frankreich, Belgien, Österreich und Schweden), welche sich in Bezug auf Regelungen im Bereich der Integration sowie anderer Variablen unterschieden, um das Überprüfen von Kontexteffekten zu ermöglichen. SCIICS wurde entworfen um zwischenstaatliche Datenvergleichbarkeit durch Reduktion von Varianzquellen zu maximieren. Es wurde ein Doppelvergleichsdesign verwendet, in welchem zwei Immigrantengruppen (Türken und Marokkaner) betrachtet wurden sowie eine Vergleichsgruppe aus Einheimischen aus den sechs genannten Ländern. Die Migrantenzielgruppen wurden auf jene Personen beschränkt, die während der Gastarbeiter-Ära (vor 1975) migriert sind, sowie deren Kinder und Enkel, die entweder im Befragungsland geboren wurden oder dort hingezogen sind bevor sie 18 Jahre alt waren. Um die Vergleichbarkeit weiter zu erhöhen, wurde auf die Hälfte der Stichprobe ein zusätzliches regionales Auswahlkriterium angewendet - Herkunft aus ost- oder zentralanatolischen Provinzen in der Türkei sowie aus dem ehemaligen spanischen Protektorat Marokko. Die Stichprobe wurde auf der Grundlage eines online Telefonverzeichnisses mittels onomastischer Methoden erstellt. Mobiltelefonnutzer wurden so viel wie möglich miteinbezogen. Insgesamt wurden knapp 9.000 Umfragen durchgeführt (3.373 Mehrheitsbevölkerung; 3.344 türkischer Herkunft, 2.204 marokkanischer Herkunft). Dieses Paper diskutiert das Forschungsdesign, Herausforderungen in der Datensammlung sowie Rücklaufquoten. Es stellt ebenfalls den Fragebogen und die Quellen der Kontextdaten dar.
Thesaurusschlagwörter migrant; Turk; Moroccan; native citizen; integration; Netherlands; Federal Republic of Germany; France; Belgium; Austria; Sweden; integration policy; labor migration; comparative research; data capture; telephone interview; response behavior
Klassifikation Migration; Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2013
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 92 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Migration und Diversität, Abteilung Migration, Integration, Transnationalisierung, SP VI 2013-102
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top