Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Neue Mechanismen in der Gestaltung der russischen Außenpolitik

[Forschungsbericht]

Kortunov, Andrej Vadimovic; Volodin, Andrej

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-45955

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract In der Untersuchung werden die hauptsächlichen institutionellen Komponenten des neuen russischen außenpolitischen Entscheidungsmechanismus näher betrachtet: (1) das Außenministerium als federführende Institution in außenpolitischen Fragen, die ihre Rolle unter den nachsowjetischen Bedingungen noch finden muß; (2) der Auswärtige Ausschuß der Duma als fachkundiges und kritisches Korrektiv zu ihm; (3) der Sicherheitsrat, der die strategischen Richtlinien für die Innen- und Außenpolitik bestimmt und (4) der Präsidialrat, ein eher dekoratives Gremium, dessen Mitglieder aber einflußreiche Abteilungen im Präsidialamt oder anderen Regierungsstellen leiten. (BIOst-Mrk)
Thesaurusschlagwörter institutionalization
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Außenpolitik einzelner Staaten; Außenpolitische Entscheidungsfindung; Politischer Entscheidungsprozess; Außenpolitikinstitutionen; Entscheidungskompetenzen
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Seitenangabe 6 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 73/1995
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top