Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zentristische Wahlblöcke vor der russischen Staatsdumawahl

[Forschungsbericht]

Schneider, Eberhard

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-45935

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Die wichtigsten zentristischen Wahlblöcke, die am 17. Dezember 1995 zur Wahl der russischen Staatsduma antreten, sind der rechts- zentristische Wahlblock von Premier Viktor Cernomyrdin 'Unser Haus Rußland', die beiden links-zentristischen Wahlblöcke 'Frauen Rußlands' und der 'Wahlblock Ivan Rybkins', benannt nach dem Vorsitzenden der Staatsduma, sowie der national-zentristische Wahlblock 'Kongreß der russischen Gemeinden', der von Jurij Skokov und Aleksandr Lebed' angeführt wird. In den Analyse werden die politischen Programme dieser Wahlblöcke dargestellt und beleuchtet. (BIOst-Mrk)
Thesaurusschlagwörter parliament; electoral alliance
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Wahl/Abstimmung; Gosudarstvennaja Duma (Rossijskaja Federacija); Nas Dom Rossija (Rossijskaja Federacija); Zensciny Rossii (Rossijskaja Federacija); Blok Rybkina (Rossijskaja Federacija); Kongress Russkich Obscin, Izbiratel'noe ob'edinenie (Rossijskaja Federacija)
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Seitenangabe 6 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 71/1995
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top