Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Positivere Beurteilung von EU und Euro

[Forschungsbericht]

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-458685

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Institut für Demoskopie Allensbach (IfD)
Abstract Die leichte Eintrübung der Konjunktur hat auch den wirtschaftlichen Optimismus der Bürger gedämpft. Zu Jahresbeginn waren noch 35 Prozent überzeugt, dass es in den nächsten sechs Monaten bergauf gehen wird, im Juni noch 30 Prozent, aktuell 19 Prozent. Die meisten rechnen jedoch nicht mit einem wirtschaftlichen Abwärtstrend, sondern mit einer weitgehend stabilen Konjunktur. So sind 49 Prozent überzeugt, dass die wirtschaftliche Entwicklung in den nächsten Monaten von einer Seitwärtsbewegung geprägt ist, während lediglich 22 Prozent mit einer Verschlechterung der Konjunktur rechnen.
Thesaurusschlagwörter Euro; economic development (on national level); prognosis; economic trend; EU; economic situation; Federal Republic of Germany; Eurozone; exertion of government pressure; multi-level system; Great Britain; joining the European Union; European Policy; attitude; population; survey; questionnaire
Klassifikation Europapolitik
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2014
Erscheinungsort Allensbach
Seitenangabe 93 S.
Schriftenreihe Berichte für das Bundespresseamt
Status Erstveröffentlichung; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Auftraggeber Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland
top