Mehr von Baethge, Martin

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Welche wissenschaftlichen Daten für welche Berufsbildungspolitik?

[Sammelwerksbeitrag]

Baethge, Martin

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-457172

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Abstract Was im Titel scheinbar ganz harmlos als Frage nach Verfügbarkeit und Qualität von wissenschaftlichen Daten für Berufsbildungspolitik daherkommt, hat es in sich und entfaltet bei genauerem Hinsehen ein etwas ungemütliches Maß an Grundsätzlichkeit, das sich nicht einfach abschütteln lässt. Da wissenschaftliche Daten nicht einfach als Fakten betrachtet werden können, sondern nur im Rahmen ihrer theoretischen Prämissen und m ethodischen Erfassungsverfahren zu verstehen sind und zudem je nach politischem Verw endungskontext unterschiedlich wahrgenommen und interpretiert werden können, ist man unversehens bei einigen grundsätzlichen Fragen zum Verhältnis von Wissenschaft und Politik. Welche Funktion sollen wissenschaftliche Daten in der Politik erfüllen? Wer entscheidet darüber, welche wissenschaftliche Daten in welcher Weise Eingang in politische Entscheidungsprozesse finden? Ist das Verhältnis zwischen wissenschaftlichen Datenlieferanten und Politik ein Auftrags- oder ein Kommunikationsverhältnis? Wie vollzieht sich die Dateninterpretation und -verwendung? Unter welchen politischen Steuerungsformen - eher hierarchisch-bürokratischen oder eher kooperativ-symmetrischen - stellt sich heute die Frage nach dem Verhältnis von Politik und Wissenschaft? Solche Fragen bilden den impliziten Problemhorizont (wenn auch nicht die Gliederung) der folgenden Ausführungen.
Thesaurusschlagwörter vocational education policy; science; data; political governance; research on vocational education; data quality; political decision; decision making; political consulting; knowledge production
Klassifikation Makroebene des Bildungswesens; Bildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildung; Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Politikberatung und Praxisgestaltung als Aufgabe der Wissenschaft? Wissenschafts-Politik-Praxis-Kommunikation in der beruflichen Bildung
Herausgeber Esser, Friedrich Hubert
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2014
Verlag W. Bertelsmann Verlag
Erscheinungsort Bielefeld
Seitenangabe S. 69-84
Schriftenreihe Berichte zur beruflichen Bildung: Schriftenreihe des Bundesinstituts für Berufsbildung
DOI http://dx.doi.org/10.3278/111-062w069
ISBN 978-3-7639-1164-6
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0
top