Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die nationalpatriotischen Kräfte Rußlands an der Schwelle zu neuen gesamtnationalen Wahlen. (II) : Nationalistische Propaganda

[Forschungsbericht]

Ljubin, Valerij Petrovic

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-45704

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Der Führer der Liberaldemokratischen Partei Rußlands (LDPR), Vladimir Zirinovskij, lehnt den Typus der westlichen Demokratie für Rußland ab und verlangt statt dessen für das Land eine starke autoritäre Regierung. Geschickt paßt er sich der gegenwärtigen Stimmungslage der 'erniedrigten und beleidigten' Russen an und fordert sie zum Nationalstolz auf. Trotz der Bemühungen aller nationalpatriotischen Präsidentschaftskandidaten, ihre Ansichten in Artikeln, Aufsätzen und Büchern zu publizieren, ist die breite Masse der Bevölkerung wenig über deren theoretisch-programmatische Zielsetzungen sowie über deren Aktivitäten informiert. (BIost-Mrk)
Thesaurusschlagwörter nationalism; patriotism; political participation
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Innenpolitische Lage/Entwicklung; Politische Vereinigung/Politische Gruppierung; Politische Partei; Sozialer Einfluss
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Seitenangabe 6 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 48/1995
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top