Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Von der "äußeren" zur "inneren" Institutionalisierung des Lebenslaufs : eine Strukturgeschichte

From "external" to "internal" institutionalization of the life career : a structural history
[Zeitschriftenartikel]

Schmeiser, Martin

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-456779

Weitere Angaben:
Abstract Der Autor definiert als Ziel seines Beitrags, die historische Genese von elementaren Handlungsschemata, Orientierungsmustern und auf das Einzelindividuum bezogenen Praktiken und Techniken zu beschreiben, die die Menschen im Laufe der letzten Jahrhunderte und Jahrzehnte sukzessive in den Stand gesetzt haben, ihr Leben im Horizont einer längerfristigen Perspektivität zu planen, zu reflektieren und ihr individuelles Leben als verzeichnetes Leben wahrzunehmen. Er sieht ein Manko der bisherigen Diskussion um die "Institutionalisierung" und "De-Institutionalisierung" des Lebenslaufs darin, dass sie sich mehr an sich verändernden Altersmarkierungen orientierte, statt Material dazu auszuarbeiten, was innerhalb der einzelnen Lebensphasen eigentlich passiert. Anstatt eine analytisch gehaltvolle und materialreiche Programmatik einer "qualitativen Lebensverlaufsanalyse" zu entwickeln, war die Wahrnehmungsoptik auf De-Standardisierung, Individualisierung, Pluralisierung, Flexibilisierung und Erosion eingestellt. Manche behauptete Bastelexistenz oder Patch-Work-Biographie könnte sich bei näherer Betrachtung als etwas ganz anderes herausstellen, als der Sachverhalt mental im Freien stehender und nicht mehr eingebetteter und aller Orientierung beraubter Individuen, wenn man die stärkere Durchsetzung einer Karriereorientierung in Rechnung stellt. Hier könnten Re-Analysen und neue Forschungsanstrengungen interessant sein. (ICG)
Thesaurusschlagwörter life career; institutionalization; life planning; individualization; biography; reflexivity; biographical method; Beck, U.
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Seitenangabe S. 51-92
Zeitschriftentitel BIOS - Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History und Lebensverlaufsanalysen, 19 (2006) 1
ISSN 0933-5315
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top