More documents from Götz, Roland

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Die Wirtschaft der Mitglieder der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS). (I) : Die slawischen Republiken Rußland, Belarus und Ukraine

[research report]

Götz, Roland

fulltextDownloadDownload full text

(115 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-45528

Further Details
Corporate Editor Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract In einer dreiteiligen Untersuchung wird ein Überblick über die wirtschaftliche Entwicklung in den Mitgliedsstaaten der GUS nach dem Einsetzen der marktwirtschaftlichen Transformation gegeben. Der erste Teil beschäftigt sich mit Rußland, Belarus und der Ukraine und läßt die Auswirkungen des unterschiedlichen Reformtempos in den drei slawischen GUS-Republiken, aber auch der unterschiedlichen Ressourcenausstattung erkennen. Während sich in Rußland der schon 1990 begonnene Produktionsrückgang erheblich verstärkte, konnten sich Belarus und die Ukraine mit Hilfe einer laschen Geld- und Finanzpolitik zunächst von der Wirtschaftsentwicklung im großen Nachbarland abkoppeln, bezahlten dies jedoch mit hohen Inflationsraten. Seit 1994 ist aber in den kleineren slawischen Mitgliedsstaaten der GUS ein Kurswechsel der Wirtschafts- und Reformpolitik in Richtung auf mehr Preisstabilität und stärkere Privatisierungsantrengungen erkennbar. (BIOst-Mrk)
Keywords Ukraine; pricing policy; privatization
Classification National Economy
Free Keywords Russische Föderation; Belarus; Wirtschaftliche Entwicklung; Wirtschaftsreformen; Öffentliche Finanzpolitik; Geldpolitik/Kreditpolitik
Document language German
Publication Year 1995
Page/Pages 6 p.
Series Aktuelle Analysen / BIOst, 29/1995
Status Published Version; not reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top