Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Interkulturelles Training für internationale Führungskräfte: Evaluation eines Trainingsprogramms bei einem Industrieunternehmen mit Stammsitz in Deutschland

[Zeitschriftenartikel]

Scheible, Daniel H.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-454591

Weitere Angaben:
Abstract Daniel H. Scheible geht auf Basis der empirischen Untersuchung eines Trainingsprogramms für Fach- und Führungskräfte der Frage nach, in wieweit interkulturelle Trainings tatsächlich in der Lage sind, interkulturelle Kompetenz bei den trainierten Mitarbeitern zu fördern.

Intercultural training programs for specialists and executive staff have the goal to develop intercultural competence and thus to increase the efficiency of coordination processes over geographical and cultural distances. In an empirical study a training program of a globally organized industrial enterprise is examined with qualitative methods. A training program of several months clearly offers good conditions to obtain the desired effect. At the same time it becomes evident, that the process of intercultural learning requires intensive reflection and that the accompanying relatives of the trainees have to be included more than has been common practice up to now.
Thesaurusschlagwörter learning; training; intercultural skills; executive; specialist
Klassifikation Management; Bildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildung; Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2009
Seitenangabe S. 71-82
Zeitschriftentitel interculture journal: Online-Zeitschrift für interkulturelle Studien, 8 (2009) 9
Heftthema Interkulturalität als Gegenstand in Lehre, Training, Coaching und Consulting
ISSN 2196-9485
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top