Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Russian policy toward sub-Saharan Africa : Disengagement or cooperation

[Forschungsbericht]

Kozemjakin, Aleksandr V.; Kanet, Roger E.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-45454

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Nach jahrelangen Versuchen der Gewinnung und Erweiterung ihres Machteinflusses ind Afrika zog sich die UdSSR in den 80er Jahren im Gefolge von Gorbacevs Reformpolitik aus diesem Kontinent zurück. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR wurde diese Rückzugsstrategie zunächst fortgesetzt. Im Jahre 1994 begann Moskau jedoch wieder stärker sein Interesse an bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zu afrikanischen Ländern zu artikulieren. Die schwierige finanzielle Lage vieler afrikanischer Staaten wird diese Pläne allerdings vermutlich zum Scheitern bringen. Rußlands politischem Engagement in Afrika sind angesichts seiner eigenen politischen und ökonomischen Probleme im Innern und im 'nahen Ausland' zudem enge Grenzen gesetzt. (BIOst-Mrk)
Thesaurusschlagwörter Africa South of the Sahara
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Regionale Außenpolitik einzelner Staaten; Außenpolitische Interessen; Außenwirtschaftliche Interessen; Militärisches Disengagement; Regionale internationale Wirtschaftszusammenarbeit; Bestimmungsfaktoren der Außenpolitik; Nahes Ausland (Russische Außenpolitik)
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1995
Seitenangabe 5 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 22/1995
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top