Mehr von Yilmaz, Bahri

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Prioritäten der türkischen Politik

[Forschungsbericht]

Yilmaz, Bahri

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-45320

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Vier besonders wichtige Themen bestimmen die türkische Innen- und Außenpolitik nach dem Zusammenbruch des sowjetischen Imperiums: die Beziehungen zur EU, die Krise der türkischen Wirtschaft, die wachsende Stärke der islamistischen Bewegung und der Terror der PKK. Die damit verbundenen aktuellen Probleme gefährden die innere Sicherheit der Türkei und müssen nach Ansicht des Autors von der neuen Regierung Ciller prioritär behandelt werden. Erschwert wird die außenpolitische Entwicklung der Türkei durch die schwerste Wirtschaftskrise seit Gründung der Republik. In den Augen des Autors reagiert die Regierung darauf nicht adäquat. (BIOst-Mrk)
Thesaurusschlagwörter Turkey; political development; politics
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; spezielle Ressortpolitik
Freie Schlagwörter Innenpolitische Lage/Entwicklung; Wirtschaftslage; Außenpolitische Lage; Konsequenz/Schlussfolgerung; Politische Beratung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Seitenangabe 4 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 9/1995
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top