Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Auslandsstudienaufenthalt als Chance zur Förderung interkultureller Kompetenz: eine empirische Untersuchung chinesischer Studierenden in Deutschland

Study abroad as an opportunity to develop intercultural competence: an empirical study of Chinese students in Germany
[Zeitschriftenartikel]

Pan, Yaling

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-452941

Weitere Angaben:
Abstract Deutschland ist wegen seiner Exzellenz in Lehre und Forschung sowie des vielfältigen und zugleich immer stärker international ausgerichteten Studienangebots in den letzten Jahren zu einem der bevorzugten Studienorte für chinesische Studierende geworden. Chinesische Studenten bilden in Deutschland zurzeit die größte Gruppe ausländischer Studierender. Allerdings ist der Studienaufenthalt chinesischer Studenten nur in ganz seltenen Fällen Gegenstand des wissenschaftlichen Diskurses. Wenn dies der Fall ist, dann werden das Leben und das Studium der chinesischen Studierenden in Deutschland meistens als Konfrontation und als Krisenzeit dargestellt. Die vorliegende Arbeit möchte einen Beitrag dazu leisten, dass der Deutschlandaufenthalt viel stärker als Chance zur Förderung interkultureller Kompetenz der chinesischen Studierenden betrachtet und genutzt werden kann.Basierend auf einer empirischen Untersuchung, die die Verfasserin bei chinesischen Studenten in Deutschland durchgeführt hat, wird versucht, positive interkulturelle Erfahrungen der chinesischen Studierenden auszuwerten. Aus dieser Untersuchung und auch geleitet von Theorien interkultureller Kommunikation, werden Empfehlungen zur interkulturellen Vorbereitung chinesischer Studierenden auf ihren Deutschlandaufenthalt gegeben, damit sie während des Aufenthaltes ihre interkulturelle Kompetenz bewusster und effizienter fördern können.

Germany has become one of the most preferred places of study for Chinese students because of its excellence in teaching and research and also due to the diverse internationally oriented courses offered in recent years. Chinese students in Germany currently form the largest group of foreign students. However, the study of Chinese students in Germany is only in very rare cases the subject of scientific discourse. If this is the case, then life and the study of Chinese students in Germany are usually represented as a time of crisis and confrontation. The present work aims to contribute to the fact that the stay in Germany can be much more seen and used as an opportunity to develop intercultural competence of Chinese students.Based on an empirical study of Chinese students in Germany, the author is trying to evaluate positive intercultural experiences of Chinese students. Founded on this research and the theories of intercultural communication the author gives recommendations for intercultural preparation of Chinese students, who are going to Germany for a study, so that they can develop their intercultural competence more consciously and efficiently.
Thesaurusschlagwörter intercultural skills; social adjustment; student; China; Federal Republic of Germany; intercultural communication; counseling; studies (academic)
Klassifikation Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie; interpersonelle Kommunikation; Beratungswesen
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2013
Seitenangabe S. 71-80
Zeitschriftentitel interculture journal: Online-Zeitschrift für interkulturelle Studien, 12 (2013) 21
Heftthema Hermeneutische Zugänge der Interkulturalitätsforschung
ISSN 2196-9485
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top