Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Failure and success stories in intercultural Project management

Geschichten von Erfolg und Misserfolg in interkulturellem Projektmanagement
[Zeitschriftenartikel]

Mahadevan, Jasmin; Klinke, Christian

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-452845

Weitere Angaben:
Abstract Technisches Projektmanagement (PM) erfordert die fortlaufende individuelle Interpretation des zu erwartenden Projekterfolgs oder -misserfolgs. Dieser Artikel identifiziert Prozesse des narrativen Sinnmachens als Schlüsselfaktor bei der Interpretation von zukünftigem Projekterfolg oder -misserfolg. Basierend auf einer interpretativen Langzeitstudie eines interkulturellen Projekts in einem technischen Unternehmen, identifizieren wir drei Schritte des narrativen Sinnmachens. Diese sind: (1) Retrospektive Geschichten des Misserfolgs; (2) laufende Erzählprozesse des Misserfolgs; (3) kulturalisierte Geschichten des Misserfolgs/ des strategischen Erfolgs. Wir zeigen auf, dass kulturalisierte Interpretationen des Projekt-Misserfolgs oft im Bezug stehen zur individuellen Notwendigkeit, die Realität zu vereinfachen. Die Gefahr von kulturalisierten Interpretationen liegt darin, dass sie den potenziellen Bezug zu PM-Problemen vernachlässigen und der Entwicklung interkultureller PM zuwider laufen. Um zu vermeiden, dass kulturelle Interpretationen dominant werden, schlagen wir die Analyse von Projekt-Geschichten vor, speziell die der laufenden Erzählprozesse des Misserfolgs. Damit tragen wir zu Theorie und Praxis des Projektmanagements und der interkulturellen Kompetenzentwicklung bei.

Technical project management (PM) requires constant individual interpretation with regard to expected project success or failure. This article shows that narrative sense-making with regard to PM is a crucial factor of how future project success/ failure is interpreted. Based on a long-term interpretative study of an intercultural project in a technical company, we identify three steps of narrative sensemaking: (1) retrospective failure stories; (2) ongoing failure storying; (3) culturalized failure stories/ culturalized strategic success stories. We show that culturalized interpretations of a project's failure are linked to the individual need to simplify reality. The danger of culturalized interpretations is that they neglect potential PM-related project issues and hinder the development of intercultural PM competencies. We suggest the analysis of stories, especially of ongoing failure storying, in order to prevent culturalized interpretations from prevailing, thereby contributing to theory and practice of PM and intercultural education and development.
Thesaurusschlagwörter project management; intercultural skills; interpretation; success-failure; narrative
Klassifikation Management; Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie; Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe S. 59-73
Zeitschriftentitel interculture journal: Online-Zeitschrift für interkulturelle Studien, 11 (2012) 18
Heftthema Intercultural engineering
ISSN 2196-9485
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top