Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Lehren des Meisters: Konfuzius und die chinesisch kulturelle Identität konfuzianischer Prägung

[Zeitschriftenartikel]

Lin, Hang

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-452504

Weitere Angaben:
Abstract Während des letzten Jahrhunderts erlebt China massive soziale und kulturelle Änderungen, die sich vorwiegend durch schnelle Übernahme westlicher Normen und deren Ideen kennzeichnen. Zur gleichen Zeit ist Chinas historisches und kulturelles Erbe aber nie geschnitten worden und das chinesische Volk und die heutige chinesische Gesellschaft sind immer noch erheblich durch die Geschichte und seine traditionell kulturelle Identität geprägt, insbesondere durch Konfuzius und seine Lehren. Aber wer ist eigentlich Konfuzius und was sind seine Lehren? Wie sind sie mit der chinesischen kulturellen Identität in Verbindung gebracht? Die vorliegende Arbeit setzt sich ein Konfuzius und seine wichtigsten Ideen zu analysieren. Sie versucht dann den Kern der konfuzianischen Werte und ihre Bedeutung für die Entwicklung der Geschichte Chinas zu skizzieren. Auf der Basis dieser Untersuchung werden Einblicke gegeben um zu zeigen, dass Konfuzius und seine Lehren nicht untergegangen sind, sondern sie sind immer noch relevant. Eine angemessene Bewertung dieser Werte kann wesentlich dazu beitragen ein tieferes Verständnis über die zeitgenössische chinesische Gesellschaft und die chinesisch kulturelle Identität zu gewinnen.

China has experienced massive social and cultural transformation during the last century, an era marked with rapid adoption of Western norms and ideas. In the mean time, Chinese cultural heritages have never been totally cut and the Chinese people and the Chinese society today are still considerably shaped by China's unique past and its traditional cultural identity, especially by Confucius and his teachings. But who is Confucius? What are his teachings? How are they related to the Chinese cultural identity? This paper endeavors to analyze Confucius, the founder of the Confucianism, and his main advocations, trying to outline the essence of confucian values and their significance for the history of China. On the base of this examination, considerations will be given to demonstrate that Confucius and his teachings did not perished but are still relevant in modern China. An insight into the ideas of Confucius and a proper comprehension of these values can help to better understand Chinese contemporary society and Chinese cultural identity.
Thesaurusschlagwörter cultural identity; China; Confucianism; tradition; social change; cultural change; value-orientation
Klassifikation Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie; Soziologie von Gesamtgesellschaften
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe S. 21-31
Zeitschriftentitel interculture journal: Online-Zeitschrift für interkulturelle Studien, 11 (2012) 19
Heftthema Relevanz von (Inter-)kulturalität: Erfahrungen und Prognosen
ISSN 2196-9485
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top