Mehr von Lang, Kai-Olaf

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen in Polen

[Forschungsbericht]

Lang, Kai-Olaf

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-45225

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Bereits im ersten Wahlgang konnte Amtsinhaber Aleksander Kwasniewski die dritten demokratischen Präsidentschaftswahlen in Polen für sich entscheiden. Trotz des Einsatzes 'harter Bandagen' gelang es Kwasniewskis selbsternanntem Gegenpart, der Führungsfigur der konservativen Wahlallianz Solidarnosc (AWS), Marian Krzaklewski, nicht, wenigstens eine Stichwahl zu erzwingen. Auch sein Minimalziel, nämlich den unabhängigen Kandidaten der Mitte, Andrzej Olechowski, hinter sich zu lassen, erreichte Krzaklewski nicht. Der integrative Stil und die gemäßigten Parolen Kwasniewskis und Olechowskis entsprachen dem Wunsch der meisten Polen nach Stabilität und Harmonie besser als die konfrontative Herangehensweise Krzaklewskis. Während Kwasniewskis Wiederwahl nach außen Kontinuität verbürgt, haben sein Triumph, der Erfolg Olechowskis und die Niederlage Krzaklewskis spürbare Implikationen für die politische Szene im Land. Während sich die sozialdemokratische Linke weiter konsolidiert, werden konservative Rechte und politische Mitte von schweren Erschütterungen heimgesucht. (BIOst-Dok)
Thesaurusschlagwörter Poland; head of state; voter; party system; election campaign
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Freie Schlagwörter Wahl/Abstimmung; Wahlergebnis/Abstimmungsergebnis; Wahlverhalten/Abstimmungsverhalten; Wahlforschung/Wahlanalyse; Innenpolitische Lage/Entwicklung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Seitenangabe 6 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 38/2000
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top