Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Menschenrechte und vielfarbige Welten

[Zeitschriftenartikel]

Rein, Anette

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-451696

Weitere Angaben:
Abstract Dass "grün" nicht gleich "grün" und mit dem Konzept von Lebenskraft und Glück überall gleichgesetzt wird, zeigte sich in Israel, als die öffentlichen Busse in diese Farbe umgespritzt wurden. Jüdische Fahrgäste weigerten sich, die grünen Verkehrsmittel zu besteigen - da sie diese mit "Islam" gleichsetzten und politisches oder auch spirituelles Unheil witterten. Im folgenden Text geht es um das prozesshafte von Kultur, um plurale Identitäten und um die daraus folgenden Wahlmöglichkeiten von Menschen zu entscheiden, aus welchem Blickwinkel sie jeweils die Welt sehen und danach handeln wollen. Es geht um die gemeinsamen menschlichen Voraussetzungen die Welt zu erkennen, was eine Basis für Dialoge zum gegenseitigen Respekt und zur Vermeidung von Missverständnissen bilden kann.
Thesaurusschlagwörter identity; human rights; perception; culture; value-orientation; tradition; standard
Klassifikation Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie; Sozialpsychologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2009
Seitenangabe S. 3-10
Zeitschriftentitel interculture journal: Online-Zeitschrift für interkulturelle Studien, 8 (2009) 7
Heftthema Globalität interkultureller Verständigung: plurale Identitäten, kulturelle Differenzen und das Bild vom Anderen
ISSN 2196-9485
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top