Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Politik der Mikroentscheidungen: Edward Snowden, Netzneutralität und die Architekturen des Internets

The politics of micro-decisions: Edward Snowden, net neutrality, and the architectures of the Internet
[Monographie]

Sprenger, Florian

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://dx.doi.org/10.14619/004

Weitere Angaben:
Abstract Ob beim Aufrufen einer Webseite, beim Versenden einer E-Mail oder beim Hochfrequenzhandel an der Börse: Auf ihrem Weg durch die Weiten digitaler Netze durchqueren Bits zahlreiche Knoten, an denen eine Reihe von Mikroentscheidungen getroffen werden. Diese Entscheidungen betreffen den besten Pfad zum Ziel, die Verarbeitungsgeschwindigkeit oder die Priorität zwischen den ankommenden Paketen. In ihrer vielschichtigen Gestalt bilden solche Mikroentscheidungen eine bislang nur marginal beachtete Dimension von Kontrolle und Überwachung im 21. Jahrhundert. Sie sind sowohl die kleinste Einheit als auch die technische Voraussetzung einer gegenwärtigen Politik digitaler Netzwerke - und des Widerstands gegen sie. Die aktuellen Debatten um Netzneutralität und Edward Snowdens Enthüllung der NSA-Überwachung bilden dabei lediglich die Spitze des Eisbergs. Auf dem Spiel steht nicht weniger als die Zukunft des Internets, wie wir es kennen.
Thesaurusschlagwörter Internet; network; digitalization; information technology; control; monitoring; power; man-machine system; new technology; data exchange; security; computer-mediated communication; media culture; media theory
Klassifikation interaktive, elektronische Medien; Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie
Freie Schlagwörter Cyberculture; Media Studies; Network Culture
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2015
Verlag meson press
Erscheinungsort Lüneburg
Seitenangabe 129 S.
Schriftenreihe Digital Cultures Series
ISBN 978-3-95796-036-8
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen
top