Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Das Londoner-Club-Abkommen und die russische Zahlungsbilanz

[Forschungsbericht]

Hishow, Ognian N.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-45018

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Der Londoner Club hat präzedenzlos einem G-8 Mitgliedsland einen beträchtlichen Teil seiner Verbindlichkeiten erlassen. Die russische Regierung erhält wie schon 1997 erneut eine Atempause, um durch erleichterten Schuldendienst einen besseren Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten zu erzielen. In der Analyse werden die mittelfristigen Auswirkungen dieser Maßnahme auf die russische Zahlungsbilanz und den russischen Staatshaushalt hinterfragt. Es wird dabei von weitgehend ausbleibenden Kapitalimporten ausgegangen, d.h. es wird unterstellt, daß die Volkswirtschaft alle notwendigen Devisen selbst erbringen muß. Vor diesem Hintergrund wird eingeschätzt, daß die erzielte Entlastung nicht ausreicht, um einen reibungslosen Schuldendienst zu ermöglichen. Die russische Regierung dürfte sich daher um weiteres Entgegenkommen bei den Kreditgebern - diesmal jene des Pariser Clubs - bemühen. Es bleibt abzuwarten, ob der Club einem Forderungsverzicht oder lediglich einer erneuten Umstrukturierung zustimmt. (BIOst)
Thesaurusschlagwörter balance of payments; public budget
Klassifikation Volkswirtschaftstheorie; Wirtschaftspolitik
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Externe öffentliche Verschuldung; Internationales Wirtschaftsabkommen; London Club; Entschuldung/Schuldenerlass; Wirkung/Auswirkung; Schuldentilgung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Seitenangabe 3 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 17/2000
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top