Mehr von Götz, Roland

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die russische Wirtschaft im Jahr der Präsidentenwahl : Abwertungsimpulse bestehen weiter, Wachstumserfolge sind ungewiß

[Forschungsbericht]

Götz, Roland

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-44970

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Nach der starken Abwertung des russischen Rubels und einem Rückgang der Wirtschaftsleistung im Jahre 1998 fand 1999 ein Wirtschaftsaufschwung statt, der als gleichsam automatische Folge der Veränderung der Währungsparitäten zu erwarten war. Allerdings kam als positiver Effekt noch die Erhöhung des Erdölpreises hinzu. Auch im laufenden Jahr bleibt die günstige Wettbewerbssituation der russischen Produzenten zunächst noch bestehen. Freilich könnten sich längerfristig die negativen Folgen des verminderten Drucks der Auslandskonkurrenz bemerkbar machen. Wesentliche Reformschritte sind noch nicht vollständig ausgeführt. Da sie nur nach und nach umgesetzt werden können, besteht kaum Aussicht auf ein schnell einsetzendes hohes Wirtschaftswachstum, wie es von der Regierung Putin anvisiert wird. Maßnahmen zur Verbesserung des Investitions- und Konsumklimas sind allerdings möglich und auch erforderlich. (BIOst-Dok)
Thesaurusschlagwörter economic crisis; currency; devaluation; competitiveness; public budget
Klassifikation Volkswirtschaftstheorie; Wirtschaftspolitik
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Wirtschaftliche Entwicklung; Wirtschaftslage; Zusammenhang; Öffentliche Finanzpolitik; Wirtschaftsprognose
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Seitenangabe 6 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 13/2000
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top