More documents from Götz, Roland

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Die wirtschaftliche Programmatik in Putins Millenniumsbotschaft

[research report]

Götz, Roland

fulltextDownloadDownload full text

(165 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-44870

Further Details
Corporate Editor Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Ende Dezember 1999 wurde im Internet und in russischen Zeitungen unter dem Namen Vladimir Putins ein Dokument publiziert, das Rußland den Weg in das neue Jahrtausend weisen soll. Es handelt sich um eine Zusammenstellung von Grundsätzen für Politik und Wirtschaft, ergänzt um einen Maßnahmenkatalog vorwiegend wirtschaftspolitischer Art. Zu lesen sind eine klare Absage an die sowjetische Vergangenheit, jedoch bemerkenswert wenig Kritik an den vorherigen Regierungen. Putin bekennt sich zu Marktwirtschaft und Demokratie, lehnt jedoch eine unmittelbare Übertragung westlicher Vorbilder auf Rußland ab. Die wirtschaftspolitischen Vorstellungen knüpfen an die Reformpolitik der Vorjahre an mit Ausnahme einer illusionären Hoffnung auf die Ingangsetzung eines extrem hohen Wirtschaftswachstums, das Rußland in wenigen Jahren an das Niveau westlicher Industrieländer heranführen soll. (BIOst-Dok)
Keywords economic policy; economic growth; evaluation
Classification Economic Policy
Free Keywords Russische Föderation; Wirtschaftspolitik; Wirtschaftspolitische Ziele; Wirtschaftspolitische Konzeption; Wirtschaftswachstum; Wirtschaftslage; Programmatische Äußerung; Putin, Vladimir Vladimirovic; Bestimmungsfaktoren wirtschaftlicher Entwicklung/Unterentwicklung; Evaluation
Document language German
Publication Year 2000
Page/Pages 6 p.
Series Aktuelle Analysen / BIOst, Nr. 3/2000
Status Published Version; not reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top