Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Costa Rica: Internationalisierung der Wirtschaft mit Bananen und Mikroprozessoren

[Arbeitspapier]

Minkner-Bünjer, Mechthild

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-445592

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Institut für Iberoamerika-Kunde
Abstract Sämtliche Analysen über die Entwicklung von Costa Rica verweisen irgendwann auf seine Ausnahmestellung in Zentralamerika, auf seine demokratische Tradition ohne Militär, auf seine, trotz der geringen Größe, erfolgreichen Stabilisierung und Anpassung nach der schweren Verschuldungskrise der 80er Jahre. Auch das Schlagwort von der "Schweiz Zentralamerikas" ist noch präsent; neuerdings beginnt man -angesichts der Präsenz von Acer, Motorola, Laser und seit 1997 Intel Corp.- von der "technologischen Hauptstadt Lateinamerikas" zu sprechen. Nach den neuesten verfeinerten Berechnungen von UNDP überschritt Costa Rica 1997 die magische Grenze von 0,800 beim Human Development Index (HDI) und gehört, wenn auch an letzter Stelle, zur Gruppe von 45 Ländern mit einem hohen durchschnittlichen Entwicklungsniveau seiner Bevölkerung. Angesichts weltweiter Probleme, Wachstums- und Beschäftigungsgrundlagen aufzubauen und langfristig zu konsolidieren, sowie sie in sozial möglichst gerechte Strukturen umzusetzen, stellt sich die Frage, wie sehen die wirtschaftlichen Modernisierungsanstrengungen Costa Ricas aus? Sind sie tragfähig genug, um vom letzten "Listenplatz" des HDI weiter nach vorn zu kommen? Ist ein vergleichsweise hohes durchschnittliches Niveau menschlicher Entwicklung in Costa Rica mit ausreichender wirtschaftlicher Dynamik verbunden? Wie sind die Zukunftsaussichten des derzeitigen Entwicklungskurses angesichts von Globalisierung und zunehmendem Wettbewerb? Wie stehen die Chancen des Landes, sich im Prozess der Integration oder der Assoziierung an Wirtschaftsblöcke erfolgreich zu behaupten?
Thesaurusschlagwörter Costa Rica; Latin America; social economics; development policy; international economic relations; future perspective; economic growth; income distribution; social change; export; free trade area; United States of America; market; job potential; environmental impact; natural disaster; agriculture; tourism; competitiveness; investment; performance; internationalization; economy
Klassifikation Volkswirtschaftstheorie; Wirtschaftspolitik; Entwicklungsländersoziologie, Entwicklungssoziologie; internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Erscheinungsort Hamburg
Seitenangabe S. 162-172
Schriftenreihe Brennpunkt Lateinamerika, 19
ISSN 1437-6148
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht-kommerz.
top