Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Finanzielle Probleme und Stress im Lebenslauf haben einen Einfluss auf das Risiko einer Herzerkrankung im späteren Leben

[Zeitschriftenartikel]

Deindl, Christian

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-445125

Weitere Angaben:
Abstract "Laut Weltgesundheitsorganisation zählen Herzerkrankungen (cardiovascular diseases) zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Unter Herzerkrankungen fallen dabei z.B. Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall und ähnliche Erkrankungen. Als Hauptursache für Herzerkrankungen werden Rauchen, wenig Bewegung, ungesundes Essen und Alkoholmissbrauch angeführt. Daneben spielen aber auch Vererbung, Armut und Stress eine Rolle (WHO 2015). Was Herzerkrankungen von anderen Krankheiten deutlich unterscheidet ist, dass das Risiko einer Herzerkrankung auch mit Deprivation in der Kindheit verbunden ist (Brunner 1997). Mit ungünstigen Bedingungen in der Kindheit sind in der Regel die Auswirkungen von Armut und ökonomischer Benachteiligung auf schlechtere Aufstiegschancen im späteren Leben gemeint (z.B. Brunner 1997, Pearlin et al. 2005). Diese ungünstigeren Lebensbedingungen sind dafür verantwortlich, dass Personen im Laufe ihres Lebens größerem Stress und Stress auslösenden Lebensumständen, wie einem höheren Armutsrisiko, ausgesetzt sind, der sich kurz-, mittel- und langfristig negativ auf die Gesundheit auswirken kann (Brunner 1997, Thoits 2010). Im folgenden Aufsatz soll genau dieser Einfluss von Stress und Stressoren auf das Auftreten einer Herzerkrankung untersucht werden. Dazu werden die internationalen Daten des 2008-2009 erhobenen SHARELIFE Projekts verwendet. Diese Daten bieten die Möglichkeit, Lebensbedingungen über den ganzen Lebenslauf zu berücksichtigen und mit Erkrankungen im späteren Leben in Verbindung zu bringen." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter poverty; stress; social deprivation; deprivation; living conditions; health behavior; socioeconomic factors; health consequences; heart disease; international comparison
Klassifikation Medizinsoziologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2015
Seitenangabe S. 12-15
Zeitschriftentitel Informationsdienst Soziale Indikatoren (2015) 54
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top