Mehr von Nissen, Astrid

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Haiti: zwischen politischer Krise und wirtschaftlicher Stagnation

[Arbeitspapier]

Nissen, Astrid

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-444312

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Institut für Iberoamerika-Kunde
Abstract "Als im Oktober 1994 Präsident Jean-Bertrand Aristide nach dreijährigem Exil in den Vereinigten Staaten nach Haiti zurückkehrte, herrschte unter der Bevölkerung eine besondere Aufbruchstimmung. Endlich, so die weit verbreitete Hoffnung, sollte die wirtschaftliche Not der Menschen gelindert und den Tätern der zahllosen Menschenrechtsverletzungen der vergangenen Jahrzehnte der Prozeß gemacht werden. Heute, knapp fünf Jahre später, ist von dieser Euphorie nur noch wenig zu spüren. Haiti, immer noch das ärmste Land der westlichen Hemisphäre, steckt in einer Krise, die es an den Rand der Handlungsfähigkeit gebracht hat. Schwer durchschaubare Machtkämpfe der Mitglieder der politischen Klasse, die weit verbreitete Dysfunktionalität staatlicher Strukturen, eine weiterhin wirtschaftlich äußerst angespannte Lage, steigende Kriminalitätsraten sowie die zunehmende Polarisierung der Gesellschaft prägen die politische Landschaft und stellen eine große Herausforderung für die Zukunft dar." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Haiti; economic crisis; political conflict; domestic policy; political situation; political power; coalition; electoral law; economic impact; human rights; future perspective; social situation
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Erscheinungsort Hamburg
Seitenangabe S. 135-142
Schriftenreihe Brennpunkt Lateinamerika, 16
ISSN 1437-6091
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht-kommerz.
top