Mehr von Reiß, Stefanie

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die chinesische Lateinamerikapolitik seit 1989

[Arbeitspapier]

Reiß, Stefanie

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-443811

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Institut für Iberoamerika-Kunde
Abstract "Die Volksrepublik China hat in den 90er Jahren eine außerordentlich aktive, in Europa wenig beachtete Lateinamerikapolitik betrieben, die sich unter anderem in einer regen Besuchsdiplomatie chinesischer Spitzenpolitiker niederschlug. Die chinesischen Avancen gegenüber Lateinamerika und der Karibik waren eine Folge der internationalen Isolierung der Volksrepublik Anfang der 90er Jahre, zunehmender Aktivitäten der taiwanesischen Regierung in Lateinamerika und des Interesses an einem vielversprechenden Absatzmarkt. Das gleiche wirtschaftliche Interesse bestand auf lateinamerikanischer Seite gegenüber China." (Brennpkt. Lat.am/DÜI)
Thesaurusschlagwörter Latin America; China; Caribbean Region; foreign policy; political relations; economic cooperation; cultural relations; international cooperation; international relations; export policy; trade policy
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Volkswirtschaftstheorie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Erscheinungsort Hamburg
Seitenangabe S. 217-223
Schriftenreihe Brennpunkt Lateinamerika, 21
ISSN 1437-6148
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht-kommerz.
top