Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Sicherheits- und Bedrohungsvorstellungen in Ostmitteleuropa

Ideas of security and threats in Eastern Central Europe
[Sammelwerk]

Wettig, Gerhard (Hrsg.)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-44286

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract 'Die vorliegende Sonderveröffentlichung befaßt sich mit den Sicherheits- und Bedrohungsvorstellungen in Ostmitteleuropa, d.h. in dem Staatengürtel zwischen Estland im Norden und Ungarn sowie Slowenien im Süden. Über die südosteuropäischen Länder - und später auch über die drei ostslawischen Staaten - wird eine analoge Studie erscheinen. Es wird ein Sicherheitsbegriff zugrunde gelegt, der über das Militärische hinausgeht und daher auch allgemein-politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche, ökologische und ähnliche Gesichtspunkte berücksichtigt. Als wichtige Perzeptionsträger werden dabei nicht nur die Führung des jeweiligen Landes, sondern auch andere politischen Kräfte angesehen, soweit sie über politischen Einfluß verfügen. Die Darstellung gliedert sich in alphabetisch angeordnete Länderstudien, die von jeweiligen Spezialisten geschrieben wurden.' (Autorenreferat)

'The present special-topic compendium deals with conceptions of security and threat in the states of East Central Europe, i.e. in a belt stretching from Estonia in the north to Hungary and Slovenia in the south. A similar study will be published on the countries of South-East Europe, to be followed by a third one on the three eastern Slavic states. The study is based on a concept of security that goes beyond military issues and thus also takes into account general political, social, economic, ecological and similar aspects. It attempts to reflect the perceptions not only of the established governments in the various countries but also of other political forces to the extent that they exercise political influence. The compendium takes the form of country-by-country studies, arranged in alphabetical order, each penned by one or more experts on the specific country.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter foreign policy; Baltic States; threat; international relations; Central Europe; Poland; security policy; Hungary; defense policy; Slovenia; Slovakia; Czech Republic; USSR successor state; post-socialist country; alliance policy
Klassifikation Politikwissenschaft
Methode praktisch-informativ
Freie Schlagwörter Mittel- und osteuropäische Länder; Regionale internationale Beziehungen; Regionale internationale Sicherheit; Perzeption; Sicherheitsvorstellungen; Bedrohungsvorstellungen (Sicherheitspolitik); Sicherheitspolitische Interessen; North Atlantic Treaty Organization
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 49 S.
Schriftenreihe Sonderveröffentlichung / BIOst, Mai 1995
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top