Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Licht in die Black Box?! Experimente zum Einfluss von Social Signals auf das organische Ranking von Google

Bringing light into the black box!? Experiments about the impact of social signals on the organic ranking of Google
[Sammelwerksbeitrag]

Hildebrandt, Christin; Schumann, Christina; Wolling, Jens

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://dx.doi.org/10.17174/dcr.v2.10

Weitere Angaben:
Abstract Der Beitrag stellt methodisches Vorgehen und Ergebnisse zweier Experimente mit der Suchmaschine Google vor. Untersucht wurde, ob sogenannte Social Signals einen Einfluss darauf haben, an welcher Stelle der Trefferliste von Google eine Webseite bei einer Suchanfrage positioniert wird. Social Signals sind Links, die durch Empfehlungen (Shares, Likes oder Kommentierungen) in sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook entstehen. In den Experimenten wurden Testwebseiten angelegt, deren URLs gezielt in den sozialen Netzwerken Facebook, Google+ und Twitter geteilt wurden. Beide Untersuchungen zeigen, dass sich mit kommunikationswissenschaftlichen Methoden Erkenntnisse über die Rankingkriterien von Suchmaschinen generieren lassen: Es konnte nachgewiesen werden, dass sich Social Signals positiv auf die Positionierung von Webseiten auswirken. Deutlich wurde aber auch, dass solche Experimente nur mit fundierten Kenntnissen über die Funktionsweise von Suchmaschinen, technischem Know-How bei der Erstellung geeigneter Webangebote sowie einem erheblichen Aufwand bei der Rekrutierung und Einbindung von Untersuchungsteilnehmern zu realisieren sind.

The paper presents the method and results of two experiments with the search engine Google. The authors ask if social signals – links that are generated by recommendations (shares, likes or comments) in social media like Twitter or Facebook – have a positive influence on the ranking of a website in the search engine listings. For the experiments, test-websites were designed. The URLs of these websites were systematically shared in the social networks Facebook, Google+ and Twitter. Both experiments show that scholars in communication are able to study the algorithms of search engines with the “classical” methods of social sciences: Results indicate that social signals have a positive influence on the ranking of the websites. However, such experiments can only be conducted with a sound technical knowledge of how both search engines and websites function, as well as a great deal of effort to recruit participants to share the URLs.
Thesaurusschlagwörter search engine; algorithm; experiment; Internet; social media; web 2.0; twitter; website; relevance; new technology; information technology; facebook
Klassifikation interaktive, elektronische Medien
Freie Schlagwörter Google; Social Signals; Digitales Experiment; SEO; Suchmaschinenoptimierung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Digitale Methoden in der Kommunikationswissenschaft
Herausgeber Maireder, Axel; Ausserhofer, Julian; Schumann, Christina; Taddicken, Monika
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2015
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe S. 225-249
Schriftenreihe Digital Communication Research, 2
ISSN 2198-7610
ISBN 978-3-945681-02-2
Status Erstveröffentlichung; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top