Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Transformationsforschung: area studies versus Politikwissenschaft?; Plädoyer für einen akteurstheoretischen Ansatz

Transformation research: area studies versus political science?: plea in favor of an actor-theory approach
[Arbeitspapier]

Schwanitz, Simone

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-440370

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Freie Universität Berlin, Osteuropa-Institut Abt. Politik
Abstract Die kontroverse Diskussion zwischen den Vertretern der Area Studies (Länder- und Regionalkenntnisse) und jenen der Vergleichenden Politikwissenschaft (theoretisch-methodisch) wird vor dem Hintergrund der Transformationsforschung dargestellt. Die Positionen werden im Hinblick auf ihre Leistungsfähigkeit bei der Beurteilung dreier Fragestellungen geprüft: Verlauf der staatlichen Entscheidungsstrukturen in der Rußländischen Förderation (RF), Akteure des Entscheidungsprozesses, Einflussnahme auf politische Kreise, durch die die Transformation gesetzlich strukturiert wird. Die Theorien bilden die Basis für die Entwicklung analytischer Instrumentarien. Geeignete Instrumentarien der Transformationsforschung werden diskutiert. Die bisherigen Transformationen in der RF bedeuten noch keinen qualitativen Wandel. Die politischen und wirtschaftlichen, zentralstaatlichen und regionalen Systeme geraten aus den Zusammenhängen. Der akteurszentrierte Ansatz integriert institutionelle und strukturelle Rahmenbedingungen. Akteure nehmen ohne die feste Verankerung von Institutionen eine besondere Machtposition ein. Der Theorienstreit ist für die Transformationsforschung unbedeutend. Ergebnisse aus beiden Richtungen können für ein "Gesamtmodell der Transformation" herangezogen werden. (pri)
Thesaurusschlagwörter transformation; research; theory; political science; social actor; economic theory; bureaucracy; Russia; power; elite; USSR successor state; post-socialist country
Klassifikation Allgemeines, spezielle Theorien und Schulen, Methoden, Entwicklung und Geschichte der Politikwissenschaft; Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie; internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 50 S.
Schriftenreihe Arbeitspapiere des Osteuropa-Instituts der Freien Universität Berlin, Arbeitsschwerpunkt Politik, 3
ISSN 1434-419X
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top