Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Tax burden and tax behaviour of branches of the Russian economy : part IV, the taxation of Russion banks

Tax burden and tax behaviour of branches of the Russian economy
[Arbeitspapier]

Hainsworth, Richard; Tompson, William

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-437481

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen
Abstract Das Ziel des vorliegenden Beitrages ist die Vertiefung des Verständnisses darüber, wie das russische Steuersystem im Bankbereich funktioniert und welche Implikationen dies für die Steuerreform hat. Der Beitrag beginnt mit einer Diskussion über zwei Aspekte der russischen Wirtschaftskultur, die zum Verständnis des russischen Steuersystems von Bedeutung sind, nämlich Informalität und Übereinkunft. Daran schließt sich ein Überblick über die besondere Rolle der Banken innerhalb des Steuersystems an. Dann stellt der Autor das Steuerregime vor, das gegenüber Banken angewendet wird. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Aspekten, die die Banken am unzulässigsten finden. Im Anschluss daran wird die Debatte zwischen den Behörden und den Banken über die tatsächliche Steuerlast beschrieben. Der Autor geht dann auf die informellen Strategien der Banken ein, um eine Steueroptimierung zu erreichen. Der vorletzte Abschnitt beschreibt einige der formalen und informellen Methoden, durch die die fiskalischen Organe versuchen, den Steuerfluchtstrategien der Banken entgegen zu wirken. Abschließend erfolgt eine kurze Zusammenfassung. (ICDÜbers)

"The taxation of the Russian banking sector is far too complex to analyse comprehensively in a relatively short paper. The aim of this paper is therefore rather more modest: it is to deepen our understanding of how the Russian fiscal system actually operates in the banking sphere and to draw out the implications of this for the wider problem of tax reform. The paper begins with a discussion of two aspects of Russian 'economic culture' that are critical to understanding how the tax system works - informality and bargain - and a look at the somewhat peculiar position of Russian banks vis-a-vis the fiscal system. This is followed by an overview of the tax regime applied to the banks and of those aspects of this regime that the banks find most objectionable. Thereafter the discussion turns to the debate between the authorities and the banks over the actual tax burden borne by the latter before describing some of the informal strategies employed by the banks in the pursuit of 'tax optimisation'. The penultimate section describes some of the formal and informal methods by which the tax organs seek to counter the banks' tax avoidance strategies. This is followed by a brief conclusion." (extract)
Thesaurusschlagwörter Russia; fiscal policy; tax revenue; tax burden; tax exemption; tax relief; taxes; tax policy; tax reform; tax system; bank; banking; finance; tax law; tax fraud; USSR successor state; post-socialist country
Klassifikation Öffentliche Finanzen und Finanzwissenschaft
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2001
Erscheinungsort Bremen
Seitenangabe 27 S.
Schriftenreihe Arbeitspapiere und Materialien / Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen, 30
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top