Mehr von Szabo, A. Ferenc

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Parlamentswahlen in Ungarn 1998 : Parteien, Eliten und Gesellschaft im Spiegel der Wahlergebnisse

The 1998 parliamentary elections in Hungary : parties, elites and society as mirrored by the election results
[Forschungsbericht]

Szabo, A. Ferenc

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-43634

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract 'Die 1998 nun schon zum dritten Mal durchgeführten Wahlen stellen die Lebensfähigkeit der jungen ungarischen Demokratie und die Funktionsfähigkeit des Wahlsystems unter Beweis, Das 1989/90 entstandene ungarische Parteiensystem ist stabil. Es wird zwar darüber diskutiert, ob das ungarische System zwei- oder dreigeteilt ist, aber es entstehen die Grundbedingungen für eine parlamentarische Wechselwirtschaft. Im Gegensatz zu den Parteiensystemen anderer mittel- und osteuropäischer Länder ist das ungarische weniger zersplittert, was darin zum Ausdruck kommt, daß bei allen drei Wahlen sechs Parteien in das Parlament gelangten.' (Textauszug)

'The elections of 1998 - the third to be held in the post-communist era - demonstrate the viability of Hungarian democracy an d of the country's electoral system. The party system that came into being in 1989/90 is stable. While there is some debate about whether Hungary's parties can be divided into two or three political camps, the foundations have been laid for a parliamentary system in which power alternates among different parties. The Hungarian party system is less fragmented than those of other Central and East European countries, as shown by the fact that in each of the three parliamentary elections six parties won seats in parliament.' (extract)
Thesaurusschlagwörter analysis; democracy; parliamentarism; party system; stability; Hungary; election; post-socialist country; parliament
Klassifikation Staat, staatliche Organisationsformen; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Freie Schlagwörter Wahl/Abstimmung; Wahlergebnis/Abstimmungsergebnis; Wahlverhalten/Abstimmungsverhalten; Politische Partei; Liberale Orientierung; Gesellschaftliche Prozesse; Innenpolitische Lage/Entwicklung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1998
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 26 S.
Schriftenreihe Berichte / BIOst, 33-1998
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top