Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Reflecting on the tensions between emic and etic perspectives in life history research : lessons learned

Zum Verhältnis zwischen emischen und etischen Perspektiven in der Biografieforschung : Lessons Learned
Reflexión sobre las tensiones entre las perspectivas emic y etic en la investigación de historia de vida : lecciones aprendidas
[Zeitschriftenartikel]

Olive, James L.

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs140268

Weitere Angaben:
Abstract "In meiner Studie nutzte ich einen biografischen Ansatz zur Untersuchung niedergeschriebener und erzählter Narrationen von sechs Untersuchungsteilnehmer/innen, die sich selbst als lesbisch, schwul, bisexuell und/ oder queer bezeichnet haben. Ich versuchte zu verstehen, welcher Einfluss zurückliegenden Ereignissen und Handlungsweisen für deren Identitätskonstruktion und Resilienz zugekommen ist. Dabei erlebte ich im Verlauf der Analyse zunehmend eine Spannung zwischen etischen und emischen Kategorien und Konzepten und es fiel mir schwer, im Kodierprozess eine überwiegend induktive Position beizubehalten. Mit diesem Beitrag versuche ich, diese Problematik zu reflektieren und so zur Diskussion des Verhältnisses von etischen und emischen Perspektiven in der qualitativen Forschung beizutragen." (Autorenreferat)

"I utilized a life history methodology in this study through which written and oral narratives were obtained from six postsecondary students who self-identified as Lesbian, Gay, Bisexual, and/ or Queer (LGBQ). Through this narrative process, I endeavored to understand how past events and behaviors shaped the participants' identities and their sense of resiliency. During the data analysis process, I experienced tension between etic and emic categories and themes. Consequently, I struggled to maintain an inductive position throughout the coding process. This article provides an overview of this process and seeks to add to the discussion regarding etic and emic perspectives in qualitative research." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter biography; research; narration; identity formation; sexuality; qualitative method
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2014
Seitenangabe 13 S.
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 15 (2014) 2
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top