Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


'Strategische Partnerschaft' aus russischer Sicht

'Strategic partnership' from the Russian perspective
[Forschungsbericht]

Alexandrova, Olga

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-43016

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract 'Nach dem Ende der Ära der Konfrontation in den internationalen Beziehungen wird nach neuen Formen und Formeln der Zusammenarbeit und Partnerschaft zwischen den ehemaligen Blöcken 'Osten' und 'Westen' gesucht. Das Ende des Kalten Kriegs und des Ost-West-Gegensatzes hat nicht nur grundsätzliche Veränderungen im System internationaler Beziehungen mit sich gebracht, sondern auch die politische Sprache mit neuer Terminologie angereichert. Zu den neuen Termini der Postkonfrontationsära gehört auch der Begriff 'strategische Partnerschaft', für den es allerdings keine klare Definition gibt. Die unterschiedliche Auslegung dieses Begriffs, die ihrerseits ganz unterschiedliche Erwartungen weckt, ist oft einer der Gründe für Mißverständnisse zwischen zwei Seiten, die den Anspruch auf strategische Partnerschaft erheben. Dies wurde insbesondere im Verhältnis zwischen Rußland und dem Westen deutlich. Im vorliegenden Bericht soll gezeigt werden, wie Politiker und Experten in Rußland das Wesen einer 'strategischen Partnerschaft' auffassen, mit wem sie solch eine Partnerschaft anstreben und welche Erwartungen und Zielsetzungen sie mit ihr verbinden.' (Autorenreferat)

'The end of the era of confrontation in international relations has led to a search for new forms and formulas for cooperation and partnership between the former 'East' and 'West' blocs. In addition to fundamental changes in the system of international relations, the end of the Cold War and of the East-West rivalry has enriched the political language with new terminology. The concept 'strategic partnership' is one of the terms introduced in the post-confrontation era, though there is no clear definition for it. The different ways in which the two parties claiming to be in a 'strategic partnership' interpret this term - which can give rise to completely different expectations - are often among the reasons for misunderstandings between them. This has become especially clear in the relationship between Russia and the West. The present report will show how politicians and experts in Russia perceive the essence of a 'strategic partnership', the parties with whom they seek to establish such partnerships, and the goals they associate with the term.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter bilateral relations; international relations; international cooperation; North America; Russia; United States of America; Commonwealth of Independent States; USSR successor state; post-socialist country
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik
Methode deskriptive Studie
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Bilaterale internationale Beziehungen; Vereinigte Staaten; Internationale Partnerschaft; Außenpolitische Strategie; Begriffsdefinition/Begriffsverständnis; Sicherheitspolitische Zusammenarbeit; Strukturveränderungen im internationalen System
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 31 S.
Schriftenreihe Berichte / BIOst, 24-1997
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top