Mehr von Lingner, Gudrun

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die rumänischen Printmedien : Ausdruck und Motor der Demokratisierung

The Romanian print media : expression and motor of democratisation
[Forschungsbericht]

Lingner, Gudrun

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-42901

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract 'Die unter der Diktatur Ceausescus jahrzehntelang praktizierte Verzerrung von Wirklichkeit und öffentlicher Meinung hat in der rumänischen Gesellschaft tiefe Spuren hinterlassen. Es ist postuliert worden, daß die Presse bei dem Bemühen um einen Neuanfang eine zentrale Rolle spielt. Die Situation der Presse spiegelt den Zustand einer Gesellschaft wider. Stellenwert, Struktur und Aufgabenfelder werden vom umgebenden politischen System geprägt. Rolle und Berufsnormen der Journalisten verändern sich in dem Maße, wie die Gesellschaft sich verändert. Die Studie beschreibt zunächst die Entwicklung der rumänischen Printmedien von gleichgeschalteten Propagandaorganen bis zu den heutigen relativ unabhängigen Publikationen. Basis für die chronologische Darstellung ist die im Anhang aufgelistete Literatur. Die Analyse der heutigen Presselandschaft und die Problematisierung einiger Aspekte wurde darüber hinaus durch halbjährige journalistische Tätigkeit für drei rumänische Tageszeitungen sowie durch eine Vielzahl von Interviews fundiert. Zusammenfassend läßt sich feststellen, daß die rumänischen Printmedien im Unterschied zu den audiovisuellen Medien seit 1989 eine tatsächliche Unabhängigkeit von Parteien und Regierung erlangt haben. Die Presselandschaft ist sehr diversifiziert und dynamisch. Die Pressefreiheit wird jedoch sowohl durch äußeren Druck als auch durch eigene Fehlleistungen gefährdet (wirtschaftlich-technische und legislative Rahmenbedingungen). Auch der Informationszugang, wichtige Voraussetzung der Pressefreiheit, ist nicht immer gewährleistet. Auch zu Selbstverständnis, Ausbildungsstand und Organisation der Journalisten sowie zum journalistischen Niveau der Berichterstattung lassen sich einige kritische Anmerkungen machen. Jenseits aller dargestellten Probleme haben sich die Printmedien seit 1989 positiv entwickelt und tragen in essentieller Weise zur Bildung einer 'civil society' bei.' (HS2)

'Under the dictatorship of Ceausescu, communism in Romania took on a unique face which was also reflected in the press. There was hardly any other state in Eastern Europe in which, up to the very moment the system collapsed, the truth was so consistently perverted, falsehood so extensively propagated and disinformation so skilfully practised as in Romania. In the course of the decades in which it was practised, systematic disortion of reality and public opinion left deep scars in Romanian society. Bribery, apathy and a profound distrust of everything beyound the intimate family circle became attributes that were vital to survival. But precisely these attributes are now proving to be fatal for the consolidation of democratic structures in Romania. For the establishment of a democracy that is to be stable in the long term calls for more than just reforms at the economic level and the creation of new institutions. Only societal change and the emergence of a new public opinion can bring about a sustainable political transformation. Only if it proves possible to rouse individual initiative, sense of responsibility, commitment, and identification with the common cause will democracy be able to establish itself firmly in Romaina. The aim must be to create a democratic society beyond the state, a civic society that could serve as a sound foundation for the construction of a Romanian democracy. It is in this context that the present study is to be seen. The starting point for the project was the desire to make possible, through literary work and journalistic practice in the field, a thorough analysis of and knowledgeable support for the Romanian print media.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter reporting; democratization; print media; society; journalist; press; freedom of the press; Romania; daily paper; civil society; post-socialist country; mass media
Klassifikation Druckmedien
Methode deskriptive Studie; empirisch
Freie Schlagwörter Printmedien; Abhängigkeit/Unabhängigkeit der Massenmedien; Bisherige Entwicklung, gegenwärtige Lage
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 35 S.
Schriftenreihe Berichte / BIOst, 13-1997
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top