Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The role of peers and teachers as motivators on adolescents' neural emotional processing predicting feelings of loneliness, depression and stress : Results of an interdisciplinary study

Die Rolle von Peers und Lehrern als Motivatoren in Bezug auf die neuronale Emotionsverarbeitung Jugendlicher als Prädiktoren von Einsamkeit, Depression und Stress : Ergebnisse einer interdisziplinären Studie
[Zeitschriftenartikel]

Pöhland, Lydia; Raufleder, Diana

fulltextDownload

Der Volltext unterliegt einer Embargofrist bis zum 1 Jan. 2017

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-428446

Weitere Angaben:
Abstract "Die vorliegende interdisziplinäre multimethodale Studie wurde konzipiert, um die Rolle von Peers und Lehrer/-innen als Motivatoren in Bezug auf die neuronale Verarbeitung von emotionalen Stimuli in der Amygdala und deren Auswirkungen auf Einsamkeit, Depression und Stress in einer Stichprobe von Schüler/-innen der 9. und 10. Klasse (N=84) in Sekundarschulen in Brandenburg zu untersuchen. Durch die Zusammenführung von experimentellen Daten, die mittels funktioneller Magnetresonanztomographie (fMRT) erhoben wurden, und Daten einer quantitativen Fragebogenstudie wurde ein Strukturgleichungsmodell konzipiert, um die erwarteten Zusammenhänge zwischen den Variablen empirisch zu testen. Die Ergebnisse des Strukturgleichungsmodells zeigen, dass Schüler/-innen, die ihre Lehrer/-innen und Peers als positive Motivatoren wahrnehmen, eine stärkere Aktivierung der Amygdala zeigen, wenn sie wütende Lehrer/-innen- und Peer-Bilder betrachten und verarbeiten. Die Stärke der Aktivierung der Amygdala wiederum fungiert als Prädiktor von Einsamkeit, Depression und Stress." (Autorenreferat)

"This interdisciplinary multi-method study was designed to examine the role of peers and teachers as motivators on adolescents' neural processing of emotional stimuli affecting stress, loneliness and depression in a sample of 9th and 10th grade students (N=84) in secondary schools in Brandenburg, Germany. Combining the data from functional magnetic resonance imaging (fMRI) and data from a quantitative questionnaire study, a structural equation model (SEM) was constructed to test the association between the variables of interest. The results of the SEM revealed that students reporting to perceive their teachers and peers as positive motivators showed stronger amygdala activity when students were shown angry teacher and peer pictures, which in turn predicted subjective measures of stress, loneliness and depression." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter teacher; pupil; stress; solitude; depression; coping behavior; peer group; Brandenburg; motivation; Federal Republic of Germany
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2014
Seitenangabe S. 451-465
Zeitschriftentitel Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 9 (2014) 4
ISSN 1862-5002
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top