Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Anschluss, Kondensation und Aggregation in Kommunikationsprozessen

[Forschungsbericht]

Hartig-Perschke, Rasco

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-427546

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Technische Universität Hamburg-Harburg, Institut für Technik und Gesellschaft
Abstract "Der Begriff der Kommunikation ist und bleibt ein 'schwieriger' Begriff. Trotz des Vorliegens zahlreicher Definitionen in unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen gestaltet sich der forschende Umgang mit dem Phänomen der Kommunikation weiterhin als ein mühsames Unterfangen. Was ist überhaupt Kommunikation? Und wer oder was kann kommunizieren (Mensch/Maschine)? Gerade die Entwicklung eines allgemeinen Begriffes von Kommunikation sowie die Aufschlüsselung von Kommunikationsprozessen in ihre Letztelemente, d.h. die diskreten Kommunikationsereignisse, und die Erklärung ihres Zustandekommens bereiten immer wieder Schwierigkeiten. In diesem 'schwebenden Zustand' haben auch die pattern-, ordnungs- und strukturbildenden Leistungen der Kommunikation bislang eine nur ungenügende Bestimmung erfahren. Oft wird, mitunter auch vage, von 'Informationsübertragung', 'Verstehen', 'Koordination' oder 'Vermittlung' gesprochen, wenn es darum geht, Leistungen der Kommunikation zu beschreiben. Doch wie sind 'Verständigung', 'Vermittlung' oder 'Koordination' in weitläufigen Sozialsystemen erst möglich? Welche Rolle spielt die Aggregation von einzelnen Kommunikationsereignissen in diesem Zusammenhang? Wie verdichten sich Kommunikationen? Welche Formen können Aggregationen annehmen? Diesen Fragen soll im Folgenden gleichsam aus einer soziologischen wie sozionischen Forschungsperspektive nachgegangen werden." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter communication; concept; communication theory; sozionics; computer-mediated communication; Internet; interaction; social actor; aggregation
Klassifikation Allgemeines, spezielle Theorien und Schulen, Methoden, Entwicklung und Geschichte der Kommunikationswissenschaften; Kommunikationssoziologie, Sprachsoziologie, Soziolinguistik
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe 100 S.
Schriftenreihe Research Report / Technische Universität Hamburg-Harburg, Institut für Technik und Gesellschaft, 16
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top