Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zur finanziellen Situation der russischen Regionen

The financial situation of the Russian regions
[Forschungsbericht]

Korowkin, Wladimir

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-42614

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract 'Der Zerfall der Sowjetunion ging mit zentrifugalen Tendenzen innerhalb der Rußländischen Förderation einher. Besonders stark waren in der ersten Hälfte der neunziger Jahre die Widersprüche zwischen der Zentrale in Moskau und mehreren von insgesamt 89 Förderationsmitgliedern im Wirtschaftsbereich ausgeprägt. Es ist an der Zeit, Bilanz über diese auf einem Zick-Zack-Weg verlaufende Entwicklung zu ziehen und ihre Perspektiven zu skizzieren. Das Ziel der vorliegenden Studie besteht dabei nicht in einer allumfassenden Darstellung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen dem Zentrum und den Regionen, sondern in einer tiefgreifenden Analyse der regionalbezogenen Finanz- und Investitionslage. Ihre Dynamik, die immer mehr von den russischen Regionen selbst bestimmt wird, gehört zu den wichtigsten Faktoren der künftigen Entwicklung des gesamten Landes. Als Quellen der Untersuchung dienen vornehmlich russische Veröffentlichungen aus Wissenschaft und Politik sowie offizielle und nicht offizielle Statistiken und Dokumente.' (Autorenreferat)

'The disintegration of the Soviet Union was accompanied by centrifugal tendencies within the Russian Federation. During the first half of the 1990s economic issues were a particular source of friction between Moskow and a number of the eighty-nine members of the federation. The time has come to review the zig-zag course taken by developments in this area and to outline how the future might look. The aim of this study is not to provide a detailed account of economic relations between the centre and the regions but instead to undertake a far-reaching analysis of regional finance and investment. Their dynamic, which is to an increasing extent determined by the regions themselves, is one of the most important factors influencing the future of the whole country. The study uses mainly Russian academic and political publications as well as official and unofficial statistics and documents as source material.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter foreign investment; banking; income; financial situation; fiscal policy; federalism; investment behavior; credit; public budget; private household; region; regional policy; Russia; taxes; enterprise; economic policy; USSR successor state; post-socialist country
Klassifikation Öffentliche Finanzen und Finanzwissenschaft
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Bundesland/Bundesstaat; Öffentliche Finanzwirtschaft; Bund - Länder Verhältnis; Öffentliche Finanzpolitik; Öffentlicher Finanzausgleich
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 41 S.
Schriftenreihe Berichte / BIOst, 39-1996
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top