Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Korrespondenz von normativen Vorstellungen und Handeln : das Beispiel männlicher Hausarbeit

The association between norms and actions : the case of men's participation in housework
[Zeitschriftenartikel]

Grunow, Daniela

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bib-cpos-2014-10de1

Weitere Angaben:
Abstract "In der Geschlechter- und Familienforschung wird immer wieder eine Diskrepanz zwischen normativen Vorstellungen und faktischem Handeln festgestellt. Zahlreiche Studien belegen, dass seit den 1970er Jahren auf der Ebene der Werte und Einstellungen ein deutlicher Modernisierungstrend hin zu egalitären Geschlechterrollen stattgefunden hat, der sich aber in der Alltagspraxis kaum niederschlägt. Dies gilt insbesondere für die Beteiligung von Männern an der Hausarbeit. Am Beispiel des Staubsaugens, Wäschewaschens und Kochens geht der Beitrag daher der Frage nach, inwiefern individuelle normative Überzeugungen mit dem Handeln von Männern korrespondieren. Diese drei Tätigkeiten wurden ausgewählt, da frühere Studien darauf hindeuten, dass hier sowohl auf der Einstellungs- als auch auf der Handlungsebene die größten Diskrepanzen zwischen traditionellen und modernen Geschlechterrollen zu finden sind. Untersucht wird nicht nur der allgemeine Einfluss von Geschlechterrollenbildern, sondern auch der relative Einfluss verschiedener konkreter normativer Überzeugungen, namentlich (1) die Stärke der Orientierung am Ernährer-Hausfrau-Modell, (2) die Befürwortung weiblicher Berufstätigkeit, (3) die Einstellung zur Erwerbsarbeit als zentrale Aufgabe des Mannes und (4) die Einstellung zur männlichen Reproduktionsarbeit. Empirisch zeigt sich, dass vor allem individuelle Einstellungen zur männlichen Reproduktionsarbeit für männliche Beteiligung an der Hausarbeit relevant sind." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter action orientation; man; housework; gender role; role image; women's employment; reproduction
Klassifikation Frauen- und Geschlechterforschung
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2014
Seitenangabe S. 479-520
Zeitschriftentitel Comparative Population Studies - Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft, 39 (2014) 3
Heftthema Familienwerte und Familiennormen. Welchen Einfluss hat Kultur auf familiales und generatives Verhalten?
DOI http://dx.doi.org/10.12765/CPoS-2014-10de
ISSN 1869-8980
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top