Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Rolle des Smartphones im Einkaufsalltag: Erkenntnisse aus einer qualitativen Nutzerstudie

[Zeitschriftenartikel]

Kaufmann, Katja

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-423023

Weitere Angaben:
Abstract "Der Beitrag befasst sich mit Mobile Shopping als alltäglicher Konsumpraktik und stellt Ergebnisse einer qualitativen Studie mit Smartphone-Nutzern vor, die ihr Gerät im Einkaufskontext verwenden. Anders als bei traditionellen Mobiltelefonen ist die Verwendung von Smartphones nicht auf soziale Interaktion beschränkt, weshalb sie als Mobile Media konzeptualisiert werden. Es zeigt sich, dass sich die identifizierten Praktiken im Umgang mit dem Smartphone im Einkaufskontext vier Funktionen zuordnen lassen: Recherche, Kaufen, Gedächtnis und Feedback. Mit ihrer Hilfe strukturieren die Nutzer Abläufe und Entscheidungsprozesse in ihrem Konsumalltag und vernetzen sich mit ihrem sozialen Umfeld sowie anderen Konsumenten, wobei visuellen Kommunikationspraktiken eine zentrale Bedeutung zukommt. Letztlich hat die mobile Vernetzung, die über Smartphones zur Verfügung steht, auch eine transformative Wirkung auf die Wahrnehmung der Machtverhältnisse zwischen Händlern und Kunden." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter electronic media; utilization; everyday life; purchase; decision making process; consumption; networking; communication; visualization; customer
Klassifikation interaktive, elektronische Medien
Methode empirisch; empirisch-qualitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2015
Seitenangabe 26 S.
Zeitschriftentitel kommunikation @ gesellschaft, 16 (2015)
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top