Mehr von Korff, Rüdiger

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Wo ist Europa?

Where is Europe?
[Arbeitspapier]

Korff, Rüdiger

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-422855

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Bielefeld, Fak. für Soziologie, Forschungsschwerpunkt Entwicklungssoziologie
Abstract Der Autor diskutiert einige Fragen zur geografischen, kulturellen und politischen Standortbestimmung Europas. Er sieht einen engen Zusammenhang zwischen der Konstruktion Europas und der Konstruktion des Orients bzw. des Okzidents in der Geschichte, da beide vor allem eine Idee darstellen, welche auf der Grundlage von Machtverhältnissen und sich wandelnden Dominanzen zu einer Realität geworden ist. Jedoch lässt sich weder mit Blick auf die Traditionen der griechischen und römischen Antike noch entlang religiöser Abgrenzungen ein einheitliches Bild Europas bestimmen. Der Autor beschreibt die politische Hegemonie in Europa, die verschiedenen Definitionen Europas und die möglichen Gründe für das "europäische Chaos", da sich bis in die Gegenwart hinein keine europaweite hegemoniale Macht durchsetzen konnte. Dennoch gilt Europa zunehmend als "Kennzeichen der Welt" und die Globalisierung wird auch als "Europäisierung" verstanden. (ICI)
Thesaurusschlagwörter Europe; European integration; globalization; culture; identity; Europeanization; political development; political power; historical development; hegemony
Klassifikation Europapolitik
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Erscheinungsort Bielefeld
Seitenangabe 8 S.
Schriftenreihe Working Paper / Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie, Forschungsschwerpunkt Entwicklungssoziologie, 275
ISSN 0936-3408
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top