Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Der Ausbildungsmarkt in Thailand

The training market in Thailand
[Arbeitspapier]

Evers, Hans-Dieter; Korff, Rüdiger

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-422758

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Bielefeld, Fak. für Soziologie, Forschungsschwerpunkt Entwicklungssoziologie
Abstract Das thailändische Bildungssystem gliedert sich in drei Hauptbereiche: eine Primarstufe (Prathon) von sechs Jahren, die auch der Schulpflicht entspricht, und eine zweistufige Sekundarstufe. Neben diesen "normalen" Wegen zur Hochschulreife bestehen Möglichkeiten für eine berufsorientierte Ausbildung. Das vorliegende Arbeitspapier kommentiert die wichtigsten Rahmen- und Eckdaten des Bildungs- und Erziehungswesens hinsichtlich folgender Themenkomplexe: Schul- und Universitätssystem, Sprachausbildung an thailändischen Sekundarschulen; Motive für und gegen ein Auslandsstudium; Thailändische Studenten im Ausland; Das Image Deutschlands als Studienort; Möglichkeiten und Grenzen des deutsch-thailändischen akademischen Austausches. Die Studie enthält Empfehlungen für die thailändische Bildungspolitik. (ICA)
Thesaurusschlagwörter education system; university; student; studies (academic); Federal Republic of Germany; vocational education; foreign countries; educational policy; qualification; Thailand; Southeast Asia; developing country; Asia
Klassifikation Makroebene des Bildungswesens; Bildungswesen tertiärer Bereich
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1998
Erscheinungsort Bielefeld
Seitenangabe 56 S.
Schriftenreihe Working Paper / Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie, Forschungsschwerpunkt Entwicklungssoziologie, 299
ISSN 0936-3408
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top