Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Mittel- und langfristige Finanzierung der Pflegevorsorge

[Sammelwerksbeitrag]

Mühlberger, Ulrike; Knittler, Käthe; Guger, Alois

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-422404

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
Abstract Das österreichische Modell der Pflegevorsorge steht durch den demografischen Wandel sowie die verstärkte Individualisierung der Gesellschaft vor einer immer dringlicher werdenden Herausforderung. Einerseits ist durch die steigende Alterung der Bevölkerung eine wachsende Belastung der öffentlichen Budgets zu erwarten. Andererseits kann durch die steigende Erwerbsbeteiligung von Frauen sowie aufgrund des Rückgangs der Kinderanzahl eine Erhöhung der Nachfrage nach außerfamiliären Pflegeleistungen erwartet werden. Pflegebedürftig zu werden, stellt ein Risiko dar, welches vor allem BezieherInnen von geringeren Pensionen finanziell überfordern kann. Die Daten über die soziale Struktur der PflegegeldbezieherInnen zeigen, dass das Pflegegeld vor allem an BezieherInnen niedriger Pensionen ausgezahlt wird. Diese Studie zielt auf die Analyse der Finanzströme der österreichischen Pflegevorsorge ab. Der erste Teil stellt eine Status-quo-Erhebung des österreichischen Pflegesystems dar. Dabei werden der Finanzierungsaufwand sowie die Finanzierungsstruktur der Langzeitpflege in Österreich erfasst. Der zweite Teil der Studie beschäftigt sich mit der mittel- und langfristigen Kostenentwicklung der Pflegevorsorge aufgrund der derzeit geltenden Regelungen. Im dritten und letzten Teil der Studie werden Pflegesysteme dreier europäischer Länder untersucht: Deutschland, Dänemark und die Niederlande.
Thesaurusschlagwörter need for care; caregiving; provision for old age; retirement planning; funding; hospital allowance; cost trend; demographic factors; health policy; Austria; Federal Republic of Germany; Netherlands; Denmark
Klassifikation Gesundheitspolitik; soziale Sicherung
Freie Schlagwörter Pflegevorsorge
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Finanzierung der Pflegevorsorge
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Verlag ÖGB-Verl.
Erscheinungsort Wien
Seitenangabe S. 5-90
Schriftenreihe Sozialpolitische Studienreihe, 3
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen
top