Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Two continents, one area: Eurasia

Zwei Kontinente, ein Gebiet : Eurasien
[Arbeitspapier]

Evers, Hans-Dieter; Kaiser, Markus

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-422359

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Bielefeld, Fak. für Soziologie, Forschungsschwerpunkt Entwicklungssoziologie
Abstract Die Autoren untersuchen die wirtschaftlichen und kulturellen Verbindungslinien zwischen den Kontinenten Europa und Asien, die sie mit dem Begriff "Eurasien" umschreiben. Im Vordergrund ihrer Studie steht die Frage nach der Wiederbelebung der alten "Seidenstrasse", welche neben der Seestrecke über den Indischen Ozean ein Hauptverkehrsweg zwischen Zentralasien, Südostasien, Ostasien und Europa war. Den Prozess der eurasischen Integration und die Konstruktion einer Region im gegenwärtigen Zeitalter der Globalisierung betrachten sie u.a. für folgende Dimensionen: das Vermächtnis der "Seidenstrasse"; den transnationale Handel; die neuen Reichen und die neuen Mittelklassen; Transportwege: Strassen, Eisenbahnlinien, Luftwege und Pipelines; Ethnizität und Religion; multilaterale Verbindungen. (ICI)
Thesaurusschlagwörter Asia; Europe; globalization; commerce; economic relations; ethnicity; culture; religion; transport network; transportation
Klassifikation Entwicklungsländersoziologie, Entwicklungssoziologie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2000
Erscheinungsort Bielefeld
Seitenangabe 33 S.
Schriftenreihe Working Paper / Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie, Forschungsschwerpunkt Entwicklungssoziologie, 328
ISSN 0936-3408
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top