Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Entstehung ordnungsökonomischer Paradigmen - theoriegeschichtliche Betrachtungen

Origins of regulatory economic paradigms - analyses from the viewpoint of theory history
[Arbeitspapier]

Zweynert, Joachim

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-418657

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Walter Eucken Institut e.V.
Abstract "Die Frage nach der Verortung des deutschen Ordo- und Neoliberalismus wird in der Forschungsliteratur unterschiedlich beantwortet: Einige Forscher sehen sie vornehmlich in der angelsächsischen Tradition verankert; andere betonen hingegen ihre Verwurzelung in den Fragestellungen und Methoden der deutschen Ideengeschichte. Der Autor untersucht vor diesem Hintergrund, wie die deutschen Neoliberalen die Frage nach der Wurzel gesellschaftlicher Kohäsion behandeln. Er stellt zunächst die angelsächsische und die deutsche sozialphilosophische Tradition am Beispiel der Protagonisten Adam Smith und Gustav Schmoller dar und geht dabei auch auf die sozial- und geistesgeschichtlichen Hintergründe der deutschen Klassik-Rezeption im 19. Jahrhundert ein. Im Hauptteil seines Beitrages vergleicht er Euckens, Röpkes und Rüstows sowie Müller-Armacks Ausführungen zu diesem Thema und ordnet sie in die beiden Traditionsströme ein. Dabei wird deutlich, dass selbst bei den deutschen Neoliberalen die Frage umstritten bleibt, ob der Markt zur sozialen Kohäsion beiträgt, im Hinblick darauf neutral ist oder sie sogar untergräbt. Die Spannung zwischen klassischen Einflüssen und spezifisch deutschen, potentiell anti-klassischen Traditionen bleibt so erhalten und manifestiert sich nicht zuletzt im Konzept der Sozialen Marktwirtschaft." (ICI2)
Thesaurusschlagwörter neoliberalism; paradigm; economic theory; regulatory policy; historical development; research approach; nineteenth century; twentieth century; history of ideas; German Reich; Federal Republic of Germany; Great Britain; social market economy; classical economics; ordoliberalism
Klassifikation Wirtschaftspolitik; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung; Allgemeines, spezielle Theorien und "Schulen", Methoden, Entwicklung und Geschichte der Wirtschaftswissenschaften
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Erscheinungsort Freiburg im Breisgau
Seitenangabe 22 S.
Schriftenreihe Freiburger Diskussionspapiere zur Ordnungsökonomik, 07/8
ISSN 1437-1510
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top