Mehr von Weiss, Gebhardt

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Russische Föderation zwischen imperialen Versuchung und legitimer Interessenpolitik : zur westlichen Kritik an der russischen Außen- und Sicherheitspolitik

The Russian Federation between imperial temptation and legitimate pursuit of interests : remarks on Westen criticism of Russian foreign and security policy
[Forschungsbericht]

Weiss, Gebhardt

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-41825

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract 'Die außen- und sicherheitspolitische Selbstbehauptungsstrategie der Russischen Förderation, ihre beiden Hauptrichtungen der verstärkten Einflußnahme auf die GUS-Staaten einerseits und der Ablehnung einer Osterweiterung der NATO andererseits - all dies hat, zusätzlich stimuliert durch die exessive Anwendung militärischer Macht in Tschetschenien, im Westen wie auch in Rußland selbst den Vorwurf einer erneuten imperialen russischen Außenpolitik verstärkt. Wegen der sicherheitspolitischen Konsequenzen, insbesondere für die im Rahmen der OSZE anstehende Diskussion über eine gemeinsame und umfassende Sicherheit zwischen Vancouver und Wladiwostock, muß dieser Vorwurf kritisch hinterfragt werden.' (Autorenreferat)

'The Russian Federation's strategy of self-assertiveness in the fields of foreign and security policy, in its main directions marked by incraesed influence on the states of the CIS on the one hand and strong opposition to an eastern expansion of NATO on the other, has led in the West and partly in Russia itself to accusations of a renewed imperalistic Russian foreign policy. This reproach has been reinforced by the exessive use of military power in Chechnya. Due to the security and political consequences of this assertion, in particular whith regard to the future discussion within the OSCE about a new model of collective and comprehensive security from Vancouver to Vladivostok, this assessment needs to be critically examined.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter foreign policy; pressure-group politics; Russia; security policy; USSR successor state; post-socialist country; geopolitics; evaluation
Klassifikation Politikwissenschaft
Methode deskriptive Studie
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Regionale Außenpolitik einzelner Staaten; Nachfolgestaaten der Sowjetunion; Verhalten in den internationalen Beziehungen; Hegemoniebestrebungen von Staaten; Außenpolitische Interessen; Sicherheitspolitische Interessen
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 26 S.
Schriftenreihe Berichte / BIOst, 23-1995
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top