Mehr von Otte, Gunnar
Mehr von Tourismus Journal

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Urlaub als lebensführungsspezifisches Investitionsverhalten

Holiday making as a lifestyle-specific investment
[Zeitschriftenartikel]

Otte, Gunnar

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-414217

Weitere Angaben:
Abstract "In der Tourismusforschung werden häufig Theoriedefizite beklagt. Dies gilt auch für die Frage, wer wo und warum seinen Urlaub verbringt. Nach einem Überblick über gängige Ansätze zur Erklärung von Urlaubszielwahlen wird ein integriertes theoretisches Modell präsentiert. Dieses begreift Urlaube als langfristige Investitionen in symbolisches Kapital, das der Erlangung sozialer Anerkennung dient und dessen Wert mit der Lebensführung sozialer Akteure variiert. Im Mittelpunkt der Analysen steht daher eine Typologie differenzieller Arten der Lebensführung. Das neuartige, theoriegeleitete Vorgehen bei der Typenbildung ermöglicht eine exakte Replizierbarkeit der Typologie und damit raum-zeitliche Vergleiche der Größe und Verhaltensweisen einzelner Typen. Auf der Grundlage einer quantitativen Befragung wird die inhaltliche und statistische Erklärungsleistung der Lebensführungstypologie im Vergleich mit soziodemographischen Variablen demonstriert." (Autorenreferat)

"Frequently, a lack of theory is lamented in tourism research. This is also true for the question of who goes on holiday where and why. After an overview of common explanatory approaches of holiday destination choices an integrated theoretical model is presented. Holidays are seen as long-term investments in symbolic capital, which serves the attainment of social approval and whose value varies with the lifestyles of the social actors involved. Central to the analyses is therefore a typology of differential lifestyles. The new and theoretically grounded way of typology construction facilitates an exact replicability of the lifestyle typology and thus time-spatial comparisons of each type's size and behaviour. On the basis of a quantitative survey the typology's sociological and statistical explanatory power is demonstrated in comparison with sociodemographic variables." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter vacation; tourism; vacation destination; life style; symbolic capital; social recognition; social factors; demographic factors; social situation; social class; motivation; typology
Klassifikation Freizeitforschung, Freizeitsoziologie; Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Seitenangabe S. 471-499
Zeitschriftentitel Tourismus Journal, 4 (2000) 4
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top