Mehr von Tonah, Steve

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Ghanaians abroad and their ties home: cultural and religious dimensions of transnational migration

Ghanaer im Ausland und ihre Verbindungen nach Ghana: kulturelle und religiöse Dimensionen transnationaler Migration
[Konferenzbeitrag]

Tonah, Steve

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-413216

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Bielefeld, Fak. für Soziologie, Centre on Migration, Citizenship and Development (COMCAD)
Abstract Der vorliegende Beitrag untersucht, wie sich die ghanaische Diaspora in Europa (besonders diejenigen in Deutschland) entwickelt und welche sozialen und kulturellen Verbindungen mit Verwandten, Freunden und Einrichtungen in Ghana aufrechterhalten werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Frage, wie staatliche und nichtstaatliche Akteure, wie Kirchen, Vereine und andere Gruppen die sozialen, religiösen und kulturellen Verbindungen zwischen Ghanaern im Ausland und denjenigen zuhause unterstützen und fördern. Der Beitrag betont, dass soziokulturelle und religiöse Beziehungen zwischen emigrierten Ghanaern und denjenigen in Ghana mit dem Wirtschaftsaustausch zwischen den zwei Gruppen verbunden ist. Soziokultureller Austausch erzeugt darüber hinaus auch Entwicklung in Ghana, beispielsweise über Heimatüberweisungen, Handel, Besuche und Tourismus, Informationsaustausch und Technologietransfer. Außerdem wird gezeigt, dass die sozialen und kulturellen Beziehungen zwischen beiden Gruppen reziprok sind und gegenläufig zu Finanzströmen in beide Richtungen verlaufen. (ICD)
Thesaurusschlagwörter Europe; Federal Republic of Germany; Ghana; migrant; migration; migration potential; native country; social relations; cultural relations; cultural identity; cultural capital; religion; cultural change; family; funding; West Africa; English-speaking Africa; developing country; Africa South of the Sahara; Africa
Klassifikation Migration
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2007
Erscheinungsort Bielefeld
Seitenangabe 23 S.
Schriftenreihe COMCAD Working Papers, 25
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top