Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Fachkräftemangel auf Facharbeiterebene im produzierenden Sektor in Deutschland : Ergebnisse der Sektoranalyse aus dem Projekt "Shortage of Skilled Workers"

Shortage of specialists at the skilled worker level in the manufacturing sector in Germany : results of the sectoral analysis from the project "Shortage of Skilled Workers"
[Forschungsbericht]

Schnitger, Meike; Windelband, Lars

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-410888

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Bremen, Institut Technik und Bildung (ITB)
Abstract "Unternehmen klagen zunehmend über einen erheblichen Fachkräftemangel. Insbesondere in Bezug auf den Ingenieurs- oder Technikerbereich ist die Berichtlage eindeutig alarmierend. Doch wie sieht der Bedarf auf der Facharbeitsebene im produzierenden Sektor (Metall- und Elektroindustrie) in Deutschland aus? Werden auch hier schon explizit Fachkräfte gesucht? Das Projekt 'Shortage of Skilled Workers' greift diese Defizite auf und zielt darauf ab, gemeinsam mit Betrieben Konzepte zur Vermeidung des Fachkräftemangels zu entwickeln. Um geeignete Personalentwicklungsmaßnahmen und Qualifizierungsprozesse gestalten zu können, ist es notwendig, die Arbeitswelt im Sektor inhaltlich zu erschließen. Dazu wurde im ersten Schritt der Fachkräftemangel auf der shop-floor Ebene innerhalb des produzierenden Sektors mittels des berufswissenschaftlichen Instrumentes der Sektoranalyse analysiert. Im vorliegenden Bericht werden die Ergebnisse der Sektoranalyse für Deutschland beschrieben." (Autorenreferat)

"Enterprises are increasingly complaining about a considerable shortage of skilled workers. In particular with regard to the need of occupational group of engineers and technicians the reports are exceedingly alarming. However, what is the need for the level of skilled work in the production sector (metal and electrical industry) in Germany? Do these sectors already look explicitly for skilled personnel? The project 'Shortage of Skilled Workers' deals with these deficits and aims at developing concepts for the avoidance of a shortage of skilled workers in cooperation with the enterprise. In order to design adequate personnel development measures and qualification processes it is necessary to access the world of work in the sector in terms of contents. In a first step the shortage of skilled workers on the shop-floor level within the production sector was therefore analysed with the occupational scientific instrument of the sector analysis. In the present report the results of the sector analysis will be described for Germany." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter manpower requirements; specialist; manufacturing industry; metal industry; electrical industry; Federal Republic of Germany; personnel policy; human resources development; skilled worker; qualification requirements; advanced vocational education; knowledge management
Klassifikation Wirtschaftssektoren; Berufsforschung, Berufssoziologie; Personalwesen
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Erscheinungsort Bremen
Seitenangabe 53 S.
Schriftenreihe ITB-Forschungsberichte, 30
ISSN 1610-0875
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top