Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Gruppenarbeit in ostdeutschen Unternehmen : ein neues Organisationsparadigma?

Group work in east German enterprises : a new organizational paradigm?
[Sammelwerksbeitrag]

Hofmann, Karsten; Bungard, Walter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-409821

Weitere Angaben:
Abstract "Ostdeutsche Betriebe sind von der kollektiven 'Schlankheitskur' als Folge des Lean Management-Ansatzes in besonderer Weise betroffen und dienen häufig als Experimentierfeld für leane Abenteuer. Dabei wird nicht selten unterstellt, daß mit dem Zusammenbruch des sozialistischen Wirtschaftssystems die Überlegenheit der Marktwirtschaft und aller ihrer Management-Methoden beweisen, und ein Anknüpfen an Traditionen und die bisherige Praxis in den ostdeutschen Betrieben sinnlos, ja sogar gefährlich sei. In diesem Beitrag wird am Beispiel der Einführung von Gruppenarbeit aufgezeigt, daß die 'Wiedervereinigung' im betrieblichen Alltag eher stattfinden kann, wenn in der Vergangenheit erworbene 'ostspezifische' Orientierungssysteme, Denk- und Verhaltensmuster, Normen und Werte ernst genommen und in die veränderten Strukturen integriert werden. So zeigt eine Analyse von 'Arbeit im Kollektiv', daß sich Gruppenarbeit im engeren Sinne zwar im Hinblick auf die Organisationsform und den Entscheidungs- und Handlungsspielraum wesentlich von der Tätigkeit im Kollektiv unterscheidet, aber in bezug auf die sozialen Aspekte der Zusammenarbeit durchaus von einer Analogie gesprochen werden kann. Die Ergebnisse dieser Studie unterstützen zudem die These, daß sich die positiven Aspekte der Arbeit im Kollektiv auch auf die Gruppenarbeit übertragen lassen. Zusammenfassend betrachtet erscheinen die Voraussetzungen für die Einführung von Gruppenarbeit in ostdeutschen Betrieben eher günstiger als in Westdeutschland, wenn einige spezifische Grundlagen beachtet werden, und der Vertrauenvorschuß der ostdeutschen Arbeitnehmer beim Thema Gruppenarbeit nicht leichtfertig durch einseitig rationalisierungsorientierte Implementierungsstrategien verschenkt wird." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter group work; lean management; New Federal States; implementation; work organization; collective; German Democratic Republic (GDR); comparison; Federal Republic of Germany; paradigm
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Soziologie von Gesamtgesellschaften; Sozialpsychologie
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Führung im Systemwandel : Untersuchungen zum Führungsverhalten beim Übergang von der Plan- in die Marktwirtschaft
Herausgeber Rosenstiel, Lutz von
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1994
Verlag Hampp
Erscheinungsort München
Seitenangabe S. 121-140
ISBN 3-87988-105-7
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top