Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Leistungsorientierung und der Wechsel des Rahmens: ein Erklärungs- und Messansatz für Extra-Rollenverhalten

[Arbeitspapier]

Weller, Ingo; Matiaske, Wenzel

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-409253

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Werkstatt für Organisations- und Personalforschung e.V.
Abstract "Leistungsorientierte Vergütungssysteme können mit nicht‐intendierten Effekten einhergehen, die in der Personalwirtschaftslehre unter dem Stichwort der Motivationsverdrängung diskutiert werden. Die Evaluierung der Wirkung leistungsorientierter Vergütungssysteme durch Mitarbeiterbefragungen steht im Mittelpunkt dieses Diskussionspapiers. Vor dem theoretischen Hintergrund des Modells der Frame‐ Selektion erläutert der Beitrag die Konstruktion eines standardisierten Instrumentes zur Mitarbeiterbefragung, welches Variablen wie das Extra‐Rollen‐Verhalten (Organizational Citizenship Behavior), Arbeitszufriedenheit und wahrgenommene Gerechtigkeit beinhaltet. Darüber hinaus wird die Messgüte des Instruments auf der Basis von Daten aus einem Längsschnitt‐Projekt zur Einführung leistungsorientierter Vergütungen in öffentlichen Organisationen berichtet." (Autorenreferat)

"Performance oriented pay systems may go along with non‐intended effects which are discussed as motivation crowding out in the Human Resource Management literature. This discussion paper focuses on the evaluation of the effects induced by performance oriented pay systems via employee surveys. Based on the theoretical model of frame selection this paper illustrates the construction of a standardized employee survey that includes variables like extra role behavior (organizational citizenship behavior), job satisfaction and perceived justice. Furthermore, based on data collected during a longitudinal research project in public organizations, the validity of the instrument is reported." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter performance assessment; remuneration; wage; motivation; incentive; work satisfaction; personnel policy; personnel management; public administration; distributive justice; perception; Federal Republic of Germany
Klassifikation Personalwesen
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2009
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 21 S.
Schriftenreihe Berichte der Werkstatt für Organisations- und Personalforschung e.V.
ISSN 1615-8261
Status Erstveröffentlichung; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top