Mehr von Porter, Brigitte
Mehr von Africa Spectrum

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Frames in the Ethiopian debate on biofuels

Frames und die Biotreibstoffdebatte in Äthiopien
[Zeitschriftenartikel]

Porter, Brigitte

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:18-4-6757

Weitere Angaben:
Abstract "Obwohl die Produktion von Biotreibstoffen heftig umstritten ist, wird sie weltweit mit politischen Instrumenten gefördert. Als eines der ersten Länder Afrikas reagierte Äthiopien auf die steigende Nachfrage mit einer politischen Strategie, um den Biotreibstoffsektor mit dem Ziel nachhaltiger Entwicklung in Einklang zu bringen. Die Autorin des Beitrags untersucht die Biotreibstoffpolitik in Äthiopien anhand einer Rahmenanalyse und ermittelt das spezifische Werte- und Bezugssystem der äthiopischen Debatte, inwieweit Biotreibstoffe zur nachhaltigen Entwicklung des Landes beitragen können. Sie findet drei dominante Bezugsrahmen: Bewahrung der Umwelt, grüne Revolution und Legitimität. Akteure, deren Bezugsrahmen vor allem soziale und sozialpolitische Gesichtspunkte einschließt, hätten es demgegenüber schwer, sich an der Debatte zu beteiligen und mit den anderen Akteuren Allianzen zu bilden. Die Autorin plädiert dafür, auch diese Stimmen in die Debatte einzubeziehen, damit die Biotreibstoffproduktion in Äthiopien zukunftsfähig gestaltet werden kann." (Autorenreferat)

"Biofuel production, while highly contested, is supported by a number of policies worldwide. Ethiopia was among the first sub-Saharan countries to devise a biofuel policy strategy to guide the associated demand toward sustainable development. In this paper, the authoress discusses Ethiopia's biofuel policy from an interpretative research position using a frames approach and argue that useful insights can be obtained by paying more attention to national contexts and values represented in the debates on whether biofuel production can or will contribute to sustainable development. To this end, she was able to distinguish three major frames used in the Ethiopian debate on biofuels: an environmental rehabilitation frame, a green revolution frame and a legitimacy frame. The article concludes that actors advocating for frames related to social and human issues have difficulties entering the debate and forming alliances, and that those voices need to be included in order for Ethiopia to develop a sustainable biofuel sector." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter environmental compatibility; Ethiopia; sustainable development; future viability; bioenergy; East Africa; developing country; Africa South of the Sahara; Africa
Klassifikation Ökologie und Umwelt; spezielle Ressortpolitik
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2013
Seitenangabe S. 33-53
Zeitschriftentitel Africa Spectrum, 48 (2013) 3
ISSN 0002-0397
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top