Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Arbeitslosigkeit - Probleme und Perspektiven : erste und letzte repräsentative Befragung unter Arbeitslosen vom Zentralinstitut für Jugendforschung Leipzig

Unemployment - problems and perspectives : first and last representative survey among unemployed people by the Central Institute for Youth Research in Leipzig
[Forschungsbericht]

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-404604

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Die Studie fragt nach den psycho-sozialen Beeinträchtigungen durch Arbeitslosigkeit bei den Bürgern der fünf neuen Bundesländer und Berlins. Die empirische Grundlage bilden knapp 800 standardisierte Fragebögen aus dem Erhebungszeitraum Oktober/November 1990. Im Einzelnen geht es um Dauer, Ursachen und Hintergründe der jeweiligen Arbeitslosigkeit, um die psycho-soziale Befindlichkeit, um die Bereitschaft zu alternativen Strategien zur Überwindung der eigenen Arbeitslosigkeit und um die Anforderungen an einen neuen Arbeitsplatz. Im Ergebnis zeigen sich "schon nach wenigen Wochen der Arbeitslosigkeit deprimierende Entwicklungen. Bei fast allen Arbeitslosen wurde erstmalig die Kontinuität ihrer sozialen Biographie unterbrochen." Der anfängliche Filterungsprozeß nach westlichen Arbeitsanforderungen ist nicht mehr in Kraft, so daß Arbeitslose im Osten und im Westen sich auf einer anderen Ebene unterscheiden. (pbb)
Thesaurusschlagwörter unemployment; New Federal States; psychosocial factors; gainful employment; cause; future perspective; financial situation; job characteristics; Federal Republic of Germany
Klassifikation Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1990
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 25 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top